JLU Gie�en
Diese Seite drucken   
Sie sind hier: StartFachbereich 04: Geschichts- und KulturwissenschaftenGliederung nach anbietenden EinrichtungenIslamische Theologie
Vorlesungsverzeichnis: WiSe 2022/23

Einfache Suche. Wählen Sie erst aus, ob Sie in Veranstaltungen oder Lehrenden suchen wollen.

Änderungen des eVV im Kontext der europäischen Energiesituation:

Wir weisen darauf hin, dass es in einigen Bereichen unvermeidlich sein kann, die Lehrplanungen der JLU und damit das eVV anzupassen. Abhängig von der Lage der Energieversorgung in Deutschland sind auch kurzfristige Maßnahmen im Laufe des Wintersemesters leider nicht auszuschließen. Dies ist notwendig, damit die JLU Gießen die notwendigen Einsparungen zur Sicherung der Energieversorgung in der Region leisten kann.
Aktualisierte Informationen finden Sie jeweils hier: https://www.uni-giessen.de/coronavirus-energie

Fachbereich 04: Geschichts- und Kulturwissenschaften - Gliederung nach anbietenden Einrichtungen - Islamische Theologie

Veranstaltungen

 

 
Veranstaltungen filtern
 
Legende

    
[Si] Antisemitismus- und rassismuskritische Bildungsarbeit in der Einwanderungsgesellschaft
Blockveranstaltung.
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
5 Einzeltermine:
Fr. 21.10.2022,16.00 - 20.00 Uhr   Phil. I, E 104
Sa. 22.10.2022,10.00 - 16.00 Uhr   Phil. I, E 104
Fr. 04.11.2022,16.00 - 20.00 Uhr   Phil. I, E 104
Sa. 05.11.2022,10.00 - 20.00 Uhr   Phil. I, E 104
Sa. 19.11.2022,10.00 - 16.00 Uhr   Phil. I, E 104

[Si] Einführung in die Geschichte des Islam
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 16:00 - 18:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

Kommentar:

In diesem Seminar wird in die ideengeschichtliche Dimension der islamischen Religion eingeführt. Vor dem Hintergrund der Hauptfragen des theologischen Diskurses im frühen Islam widmet sich die Veranstaltung fragmentarisch theologischen, gesellschaftlichen und kulturellen Aspekten der islamischen Geschichte, um daraus ein Gesamtbild herauszuarbeiten, wie der Islam in verschiedenen Epochen und Räumen unterschiedlich interpretiert und gelebt wurde bzw. wird.

Literatur:
• Watt, Montgamery: Der Islam – politische Entwicklungen und theologische Konzepte. Stuttgart: Kohlhammer 1985.
• Bauer, Thomas: Warum es kein islamisches Mittelalter gab. München: Beck, 2018.
• Schulze, Reinhard: Geschichte der islamischen Welt im 20. Jahrhundert. Beck, München 1994; erweiterte Fassungen 2002 und 2016.
• Lohlker, Rüdiger: Islam. Eine Ideengeschichte. Wien 2008.


[Ü] Herausforderung und Perspektiven einer islamischen Religionspädagogik
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 18.10.2022
wöchentlich Di. 10:00 - 12:00 Uhr
nächster Termin: 18.10.2022, Raum: Phil. I, C 029

Kommentar:

Die islamische Religionspädagogik (IRP) steckt hierzulande in den Kinderschuhen. Gerade feierte sie 10-jähriges Jubiläum. Daher stellen sich in Theorie und Praxis zahlreiche Herausforderungen, zugleich eröffnet sich ein Raum von neuen Perspektiven und Möglichkeiten. Gemeinsam wollen wir uns die verschiedenen religionspädagogischen Konzepte anschauen, immer mit dem Blick auf die Praxis.


[Si] Interreligiöses Lernen - Christ:innen und Muslim:innen im Gespräch  (AfK-Nr. 178)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 14:00 - 16:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. II, H 215

Kommentar:

Interreligiöses Lernen - Christ:innen und Muslim:innen im Gespräch

In diesem Seminar werden wir im Sinne des Interreligiösen Lernens gemeinsam Texte aus der Bibel und dem Koran lesen. Breiter Raum wird dabei eigenen Erfahrungen mit religiösen Texten und ihren Deutungen eingeräumt. Die unterschiedlichen Perspektiven - christliche, muslimische und andere - sollen zur Sprache kommen. Genderrelevante Texte stehen dabei im Zentrum.

Literatur wird im Seminar bekanntgegeben.


[Si] Islam und Moderne - Perspektiven einer islamisch-theologischen Ethik
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 10:00 - 12:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 005

Kommentar:

Schließen sich Islam und Moderne aus? Sowohl die Widerspruchsthese als auch die Vereinbarkeitsthese findet Anhänger und Anhängerinnen. In diesem Seminar sollen die verschiedenen theologischen/ philosophischen und politischen Konzepte ideengeschichtlich erörtert werden, mit dem Ziel sich diesem komplexen Feld differenziert zu nähern. Gemeinsam wollen wir uns eine an guten Gründen orientierte Positionierung erarbeiten.


[Si] Islamische Schriftquellen aus didaktischer Perspektive
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 12:00 - 14:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

Kommentar:

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Schriftquellen des Islam (Koran und Hadith) aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektive. Dabei werden ausgewählte Texte bzw. Textstücke zu den zentralen Themen der Glaubenslehre, der Glaubenspraxis und der Ethik behandelt.

Literatur:

• Sarıkaya, Yaşar: Hadith und Hadithdidaktik. Eine Einführung. UTB, 2021.
• Sarıkaya, Y. / Gömleksiz, E.: Hadith und Hadithdidaktik, in: Schröter, I. (Hg.), Islam-Didaktik Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Cornelsen 2020. S. 164-193.
• Sarıkaya, Yasar: 401 Hadithe für den Islamunterricht: Hückelhoven 2011.
• Sarıkaya, Y. / Ermert, D.: „Kinderkoran: Religionspädagogische Reflexionen zu einer neuen Gattung“, in: Kindertora - Kinderbibel - Kinderkoran. Neue Chancen für (inter-)religiöses Lernen. Hrsg. v. G. Langenhorst, E. Naurath. Freiburg (u.a.): Herder 2017. S. 269-288.
• Behr, Harry Harun; Rohe, Mathias; Schmid, Hansjörg (Hrsg.): Den Koran zu lesen genügt nicht - Fachliches Profil und realer Kontext für ein neues Berufsfeld. Auf dem Weg zum Islamischen Religionsunterricht, Berlin: Lit 2008


 
[Spr Kurs] Arabisch A1.1
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 12:00 - 14:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

   
[Ü] Arabisch
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 14:00 - 16:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

Kommentar:

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudierende mit dem Drittfach Islamische Religion.
Vermittelt werden Grundkenntnisse des Arabischen (Lesen, Schreiben, relevante Begriffe, einfache Grammatik).


[Ü] Die interkulturelle Dimension in der Didaktik des islamischen Religionsunterrichts
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 08:00 - 10:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

[Ü] Grundlagenkenntnisse zum Koran und der Umgang mit diesem im Unterricht
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 12:00 - 14:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 104

[Ü] Islam und Jugendkultur - muslimische Lebenswelten in Deutschland
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 12:00 - 14:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. I, D 106

Kommentar:

Seit Mitte der 1990er Jahren bilden sich unterschiedliche muslimische Jugendszenen von „säkularer-Religiosität“ bis zum „Neo-Salafismus “, die sich jenseits der etablierten muslimischen Verbände organisieren. Trotz aller Unterschiede ist den Jugendlichen gemeinsam, dass sie, wie alle anderen Jugendliche, nach Orientierung, Gemeinschaft und Anerkennung suchen. Bemerkenswert ist hierbei, dass diese religiöse Orientierung auch in Abgrenzung zur traditionellen Religions- und Kulturpraxis der Eltern mit einem neuen Selbstbewusstsein vertreten wird, so dass die Deutungshoheit über religiöse Fragen der elterlichen Kompetenz entzogen wird. Die Lehrveranstaltung möchte einen Einblick in die unterschiedlichen Jugendszenen im muslimischen Spektrum in Deutschland geben.


[Ü] Koran im Islamunterricht
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 16:00 - 18:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. I, E 005

[Ü] Koran lesen und verstehen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 18.10.2022
wöchentlich Di. 14:00 - 16:00 Uhr
nächster Termin: 18.10.2022, Raum: Phil. I, E 005

Kommentar:

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden das Lesen und Verstehen des Korans anhand ausgewählter Textpassagen mit Blick auf den schulischen Islamunterricht eingeübt. Dabei werden verschiedene Übersetzungen vergleichend analysiert und Wege neuer Deutungsmöglichkeiten eruiert. Dem ästhetischen Erleben der Koranrezitation wird ebenfalls Raum gegeben.

Literatur:

• Behr, Harry Harun; Rohe, Mathias; Schmid, Hansjörg (Hrsg.): Den Koran zu lesen genügt nicht - Fachliches Profil und realer Kontext für ein neues Berufsfeld. Auf dem Weg zum Islamischen Religionsunterricht, Berlin: Lit 2008
• Rochdi: „Koran in der Schule“. Die Frage der pädagogisch begründeten Übertragung ausgewählter Koranverse in die deutsche Sprache für das Jugendalter unter entwicklungspsychologischen Aspekten am Beispiel der „Schutzsuren“. Zulassungsarbeit, Nürnberg 2008.
• Sarıkaya, Y. / Ermert, D.: „Kinderkoran: Religionspädagogische Reflexionen zu einer neuen Gattung“, in: Kindertora - Kinderbibel - Kinderkoran. Neue Chancen für (inter-)religiöses Lernen. Hrsg. v. G. Langenhorst, E. Naurath. Freiburg (u.a.): Herder 2017. S. 269-288.


[Ü] Theologische Grundlagen und ihre fachdidaktische Reflexion
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2022
wöchentlich Do. 14:00 - 16:00 Uhr
nächster Termin: 20.10.2022, Raum: Phil. I, E 005

Kommentar:

Wie kann im Unterricht angemessen über Gott, über den Propheten und die Offenbarung gesprochen werden? Der Islamische Religionsunterricht soll sich an dem - im Kerncurriculum geforderten - allgemeinen Kompetenzaufbau orientieren. Wie kann ein islamischer Religionsunterricht gestaltet werden, der Schüler und Schülerinnen zu Mündigkeit befähigen will? Dazu soll in dieser Übung theologisches Grundlagenwissen erarbeitet werden und fachdidaktisch eingeordnet werden.


 
[Vl] Muslimische Glaubenspraxis
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 17.10.2022
wöchentlich Mo. 16:00 - 18:00 Uhr
nächster Termin: 17.10.2022, Raum: Phil. I, E 105

 
nach oben | Kontakt: evv@uni-giessen.de