JLU Gie�en
Diese Seite drucken   
Sie sind hier: StartZentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK)Career Services
Vorlesungsverzeichnis: WiSe 2021/22

Einfache Suche. Wählen Sie erst aus, ob Sie in Veranstaltungen oder Lehrenden suchen wollen.

Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK) - Career Services

Veranstaltungen

 

 
Veranstaltungen filtern
 
Legende

  
[Wshop] Agiles Arbeiten (Workshop-Angebot der Commerzbank AG)
Dozent/-in:
Busse, S. Monika Zaper, Laura Cordt
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 24.11.2021,10.00 - 12.30 Uhr   Webex

Kommentar:

In diesem Workshop werden die Grundlagen des agilen Arbeitens aufgezeigt sowie deren Umsetzung innerhalb der Commerzbank.

„Wir bringen Licht ins Dunkel - stellen uns euren Fragen: Was verstehen wir eigentlich unter Scrum? Wofür brauche ich Kanban? Wozu Agiles Arbeiten? Das möchten wir euch gerne näherbringen und gleichzeitig euer Verständnis dafür wecken, wieso das Verstehen der agilen Werte und Prinzipien gerade heute so wichtig ist. Auch die Unterschiede zwischen Scrum und Kanban werden wir aufklären. Diese und viele weitere Fragen beantwortet Euch Monika Zaper, Scrum Masterin im Bereich Big Data und Advanced Analytics der Commerzbank AG.

Das alles in einer lebhaften Diskussion und Arbeit in Kleingruppen – von reinem Frontalunterricht halten wir nämlich nichts!

Zum Einstieg in die Commerzbank, zu aktuellen Jobmöglichkeiten und unseren Nachwuchsprogrammen wird Euch unsere Kollegin Laura Cordt aus Big Data und Advanced Analytics informieren.

Wir freuen uns auf Euch.“


[Vl] Alumni-Vortrag: Chancen für Naturwissenschaftler*innen in einem weltweit agierenden Gesundheitsunternehmen. Weit mehr als Laborarbeit!
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 23.11.2021,16.00 - 17.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Du planst Deine professionelle Kariere als Naturwissenschaftler*in, dann wirst Du Dich bald entscheiden und Deine beste Wahl aus vielfältigen Geschäftsfeldern, in denen Naturwissenschaftler*innen gebraucht werden, treffen. Ich werde über meine Entscheidung als Biologin für ein international tätiges Gesundheitsunternehmen, über die wachsende Verantwortung, die Herausforderungen und vor allen Dingen die Inspiration sprechen, die mich erfolgreich gemacht hat.

Referentin: Dr. Ursula Hofmann former Division Vice President Global Technology and Innovation at Abbott und JLU Alumna.


[Vl] Alumni-Vortrag: Von der Ernährungsökonomie in die Medizintechnikbranche
Dozent/-in:
Busse, S. Aaron Bernius
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 16.12.2021,16.00 - 18.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Aaron Bernius ist seit Juli 2021 bei der Heraeus Medical GmbH als Corporate Junior Product Manager tätig. Nach seinem Bachelorabschluss an der JLU Gießen (2017) arbeitete er in seinem Masterstudium als Praktikant und Werkstudent in verschiedenen Branchen. Beispielsweise arbeitete er in der Lebensmittelbranche als Werkstudent im Bereich Projektmanagement (Nestlé) und als Praktikant in der Pharmabranche (Fresenius Kabi). Der Weg in die Medizintechnikbranche scheint für einen Absolventen der Ernährungsökonomie (M.Sc) nicht auf Anhieb logisch. Wie das ohne Abschluss in Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften gelingen kann, erläutert er in seinem Vortrag.


[Vl] Arbeits- und tarifrechtlicher Überblick für Studierende und Absolvent*innen
Dozent/-in:
Busse, S. Thomas Winhold
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 17.01.2022,13.00 - 16.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Die Veranstaltung liefert einen Überblick über die wichtigsten Aspekte des Arbeitsvertrags, der grundlegenden Rechte und Pflichten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie der Vergütung. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, in bestehenden oder sich anbahnenden Arbeitsverhältnissen ihre eigene rechtliche Position besser einzuschätzen und darüber hinaus kennenlernen, wie im Konfliktfall Ansprüche geltend gemacht und durchgesetzt werden können. Neben zentralen Themen wie Entgelt, Arbeitszeit, Urlaub, Krankheit (in der Pandemie), Versetzung, Befristung uvm. wird genügend Raum sein, auf individuelle Fragen einzugehen.


[Wshop] Be an early bird an plan your career!
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 10.11.2021,12.00 - 13.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

You are in your first or second semester at JLU and have taken your first steps at university?
Congratulations! Now is the time to think about your plans for the future.

This workshop will give you an overview of how to prepare your entry into the German job market. We will provide you with information about which steps to take during your studies, where you can get help along the way and why it is worth it to start as early as possible.
There will also be time for your individual questions.

Lecturers:

Julia Kislat, International Office and Career Services of JLU
Iris Heilgendorf, Arbeitsagentur Giessen (Federal Employment Agency)


[Wshop] Becoming a Leader
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 04.11.2021,17.00 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

In this interactive workshop, we are going to look at which actions and activities can help you, even before you start your career, to set the stage for you to become a future leader. Also, we are going to look what you can do, once you start your career, to get noticed as a talent and upcoming leader. How do you set yourself apart so that you will be identified for career success ahead of others?
At the end of the session will be time for your individuel career questions.

Lecturer:
Mustafa Toga is the author of the career book "The Jump: Land your dream job". Over a decade, he was working as a Sales and Hiring Manager for two global software companies with a focus on hiring and developing top talents. He loves to work with young professionals and be the ‘door opener’ and trusted advisor throughout the early stage of their career.


[Wshop] Berufseinstieg in den deutschen Arbeitsmarkt - Digitale Podiumsdiskussion für internationale Studierende, Absolventinnen und Absolventen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 03.11.2021,14.00 - 16.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Kurz vor Ende eines Studiums machen sich alle Absolventinnen und Absolventen Gedanken, wie ihnen der Berufseinstieg gelingen kann, welche Berufsfelder mit dem Abschluss offenstehen und natürlich wo und wie man sich bewirbt. Auch ob und welcher Master sinnvoll wäre, ist eine häufige Frage.

Dabei treten auch viele weitere Fragen auf:

Möchte ich zurück in mein Heimatland oder doch in Deutschland arbeiten?
Welche Möglichkeiten habe ich hier?
Wie sieht es unter Umständen mit Arbeitserlaubnis und Aufenthalt aus?
Wie genau sucht man eigentlich in Deutschland eine Stelle?
Worauf achten Personaler in den Firmen?
Wer kann mir beim Berufseinstieg weiterhelfen?

Auf diese und andere Fragen wollen die Referentinnen in ihrem Vortrag
eingehen. Danach besteht ausreichend Zeit für die Teilnehmer, um eigene Fragen zu stellen.

Referentinnen:
Gabriele Lieser - Ausländerbehörde der Stadt Gießen
Iris Heilgendorf - Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen
Shila Monasterios – International Office der THM
Julia Kislat – Akademisches Auslandsamt & Career Services im ZfbK der JLU Gießen

Veranstaltungssprache: Deutsch
Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.
The course will be held in German. However, questions may also be asked in English.


[Wshop] Berufsfelder im Umweltschutz
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Krischan Ostenrath
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,15.00 - 15.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Rund um das noch vor wenigen Jahren belächelte Thema Umweltschutz ist mittlerweile ein prosperierender Arbeitsmarkt entstanden. Aber ein Selbstläufer ist der Einstieg in die grünen Berufsfelder gerade für junge Akademiker*innen nicht. Vielmehr muss man genauer hinschauen, denn die arbeitsmarktlichen Dynamiken sind im Bereich der Umweltverwaltung völlig andere als beispielsweise im technischen Umweltschutz. Und noch weitergehend: Die Berufsfelder der grünen Arbeitswelt erfordern spezifische Primär und Sekundärqualifikationen. Nur so gelingt der bestmögliche Abgleich zwischen eigenem Kompetenzprofil und Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt Umweltschutz.

Referent: Krischan Ostenrath, Chefredakteur des WILA Arbeitsmarkt


[Wshop] Bewerben ohne Berufserfahrung
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Krischan Ostenrath
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,16.00 - 16.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Der Start in die Arbeitswelt ist wohl eindeutig eine der schwierigsten Stationen in jeder Berufsbiographie - durchaus nicht nur für die Absolvent*innen von kleinen oder vermeintlich arbeitsmarktfernen Studiengängen. So gut wie nie ist der Berufseinstieg ein Selbstläufer. Die gute Nachricht aber ist: Wer hier strategisch richtig vorgeht, erspart sich selbst viel Zeit, Arbeit und Frustrationen. Gerade in dieser Phase haben Generationen von Studierten schon so viele Fehler gemacht, dass man nun wirklich nicht jeden wiederholen muss.

Referent: Krischan Ostenrath, Chefredakteur des WILA Arbeitsmarkt


[Wshop] Building and maintaining Self-Confidence
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 09.12.2021,16.00 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Are you looking to boost your confidence so you can achieve your goals and be your best self? Well, you can be confident that you have come to the right place! No matter your self-esteem starting point. From start to finish, you will be taught and encouraged to identify the mindset changes you need to make and how to maintain them for ongoing positive growth in your future career and life.
Throughout the live workshop, you will learn about topics including the fear of rejection, overcoming negative self-talk including dealing with an imposter syndrome, creating a positive self-image, as well as daily exercises on developing and maintaining a strong self-confidence.
Lecturer: Bastian Hughes, career coach and host of the career podcast „Berufsoptimierer“. 10 years of experience as recruiter, Diploma in Economics, Major in Marketing and Certified Systemic Coach.


[Wshop] Business Deutsch - Präsentationen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 07.12.2021,14.00 - 16.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Termin 5:
Business Deutsch – Präsentationen

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2021, findet der letzte von insgesamt fünf Kursterminen der Reihe „Business-Deutsch: Grundlagen“ statt. Die Teilnahme ist ab dem Sprachniveau B1.2 empfehlenswert. Die Kurstermine können auch einzeln belegt werden.

Wir besprechen bei diesem Kurstermin zunächst hilfreichen Wortschatz für Präsentationen. Anschließend steht die Simulation einer Präsentation mit Feedback auf dem Programm. Wie man auf Fragen souverän reagiert und Erklärungen gibt, ist ein weiterer Kursinhalt. Zum Schluss wird auf die praktische Anwendung im Alltag eingegangen.

Referentin: Lisa Weber hat u.a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und arbeitet seit 2015 als selbstständige Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsdeutsch und Deutsch im Beruf. Darüber hinaus ist sie als Autorin für Lernmaterialien, Prüferin und Dozentin für Unternehmenskommunikation tätig.


[Wshop] Business Deutsch – E-Mails an Kolleg*innen versus Kund*innen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 22.11.2021,12.00 - 14.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Termin 4:
Business Deutsch – E-Mails an Kolleg*innen versus Kund*innen

Am Montag, den 22. November 2021, findet der vierte von insgesamt fünf Kursterminen der Reihe „Business-Deutsch: Grundlagen“ statt. Die Teilnahme ist ab dem Sprachniveau B1.2 empfehlenswert. Die Kurstermine können auch einzeln belegt werden.

In diesem Kurs geht es um E-Mail-Typen im Berufsalltag und die dazugehörigen Register. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen formellen, halbformellen und informellen sowie internen und externen E-Mails werden besprochen. Außerdem werden Sie die wichtigsten Textbausteine kennenlernen und deren Verwendung üben.

Referentin: Lisa Weber hat u.a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und arbeitet seit 2015 als selbstständige Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsdeutsch und Deutsch im Beruf. Darüber hinaus ist sie als Autorin für Lernmaterialien, Prüferin und Dozentin für Unternehmenskommunikation tätig.


[Wshop] Business Deutsch – Meetings, Besprechungen und Konferenzen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 02.11.2021,14.00 - 16.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Termin 2:
Business Deutsch – Meetings, Besprechungen und Konferenzen


Am Dienstag, den 02. November 2021, findet der zweite von insgesamt fünf Kursterminen der Reihe „Business-Deutsch: Grundlagen“ statt. Die Teilnahme ist ab dem Sprachniveau B1.2 empfehlenswert. Die Kurstermine können auch einzeln belegt werden.

Sie werden lernen, wie man sich korrekt zu Wort meldet, anderen Redner*innen zustimmt, Vorredner*innen widerspricht und die eigene Meinung wirkungsvoll ausdrücken kann.
Es werden adäquate Redemittel erarbeitet, eingeübt und der Transfer in die Alltagspraxis besprochen und trainiert.

Referentin: Lisa Weber hat u.a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und arbeitet seit 2015 als selbstständige Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsdeutsch und Deutsch im Beruf. Darüber hinaus ist sie als Autorin für Lernmaterialien, Prüferin und Dozentin für Unternehmenskommunikation tätig.


[Wshop] Business Deutsch – Small Talk mit Kolleg*innen, Vorgesetzten, Kund*innen und Selbstpräsentation
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 26.10.2021,12.00 - 14.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Termin 1:
Business Deutsch – Small Talk mit Kolleg*innen, Vorgesetzten, Kund*innen und Selbstpräsentation

Am Dienstag, den 26. Oktober 2021, findet der erste von insgesamt fünf Kursterminen der Reihe „Business-Deutsch: Grundlagen“ statt. Die Teilnahme ist ab dem Sprachniveau B1.2 empfehlenswert. Die Kurstermine können auch einzeln belegt werden.


Sie werden typische Redemittel für berufliche Small Talk-Situationen kennenlernen und diese in Gesprächssimulationen üben.
Für Ihre Selbstvorstellung und Selbstpräsentation (zum Beispiel in Bewerbungsgesprächen, bei Meetings oder Vorträgen) erhalten Sie wichtige Tipps, besprechen Praxisbeispiele und optimieren Ihre eigene Selbstpräsentation.

Referentin: Lisa Weber hat u.a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und arbeitet seit 2015 als selbstständige Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsdeutsch und Deutsch im Beruf. Darüber hinaus ist sie als Autorin für Lernmaterialien, Prüferin und Dozentin für Unternehmenskommunikation tätig.


[Wshop] Business Deutsch – Telefonate
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 11.11.2021,16.00 - 18.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Termin 3:
Business Deutsch – Telefonate

Am Donnerstag, den 11. November 2021, findet der dritte von insgesamt fünf Kursterminen der Reihe „Business-Deutsch: Grundlagen“ statt. Die Teilnahme ist ab dem Sprachniveau B1.2 empfehlenswert. Die Kurstermine können auch einzeln belegt werden.


In dieser Einheit können Sie Redemittel für die verschiedenen Phasen von Telefongesprächen kennenlernen und sich mit sprachlichen Unterschieden im Deutschen zwischen internen und externen Telefonaten vertraut machen.
Gesprächssimulationen zum Üben festigen Ihre Sprachkompetenz.

Referentin: Lisa Weber hat u.a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und arbeitet seit 2015 als selbstständige Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsdeutsch und Deutsch im Beruf. Darüber hinaus ist sie als Autorin für Lernmaterialien, Prüferin und Dozentin für Unternehmenskommunikation tätig.


[Wshop] Career entry with a strategy: Career paths in the humanities and social sciences
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 16.11.2021,16.00 - 18.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Students with a degree in humanities or social science have special concerns and questions when it comes to applying for their first job. Their knowledge and skills are wanted in various fields, but finding matching job offers can be challenging. This is why it is important to get prepared early.

In this online workshop you will learn how to plan your entry in the job market strategically. Where do you find appropriate job offers? And how do you present your skills in the best possible way?
The 2,5 hours session in English includes professional input as well as practical exercises, led by recruiting expert Annika Schneider from the WILA Arbeitsmarkt.

The WILA Arbeitsmarkt is specialized in supporting job-seeking students and graduates and features more than 25 years of experience in this field. Our magazine provides several hundred job offers every week as well as information about job opportunities and recruiting trends.


[Wshop] Das Vorstellungsgespräch – Souverän im Interview
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 18.11.2021,09.30 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Gut sein alleine genügt oft nicht - ich muss es meinem Gegenüber auch zeigen können.
Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen jedoch nicht gerade leicht.
Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmenden zeigen:
Gut vorbereitet kann man zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.

Im Webinar wollen wir daher gemeinsam betrachten:
Wie kann ich mich vorbereiten?
Wie läuft ein typisches Gespräch ab?
Wie erzähle ich was über mich selbst?
Mit welchen Fragen muss ich rechnen?
Was könnte ich antworten?

Nach unserer Erfahrung ist neben theoretischem Wissen über das Vorstellungsgespräch das Üben der Selbstdarstellung ein weiterer Schritt zum Erfolg.
Daher üben wir kleine Gesprächssequenzen und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt.
Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Einzelgespräche können im Anschluss vereinbart werden.

Referentinnen: Christiane Meyer-Fenderl und Iris Heilgendorf, Beraterinnen des Hochschulteams der Agentur für Arbeit


[Wshop] Das Vorstellungsgespräch – Souverän im Interview
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 03.02.2022,09.30 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Gut sein alleine genügt oft nicht - ich muss es meinem Gegenüber auch zeigen können.
Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen jedoch nicht gerade leicht.
Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmenden zeigen:
Gut vorbereitet kann man zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.

Im Webinar wollen wir daher gemeinsam betrachten:
Wie kann ich mich vorbereiten?
Wie läuft ein typisches Gespräch ab?
Wie erzähle ich was über mich selbst?
Mit welchen Fragen muss ich rechnen?
Was könnte ich antworten?

Nach unserer Erfahrung ist neben theoretischem Wissen über das Vorstellungsgespräch das Üben der Selbstdarstellung ein weiterer Schritt zum Erfolg.
Daher üben wir kleine Gesprächssequenzen und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt.
Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Einzelgespräche können im Anschluss vereinbart werden.

Referentinnen: Christiane Meyer-Fenderl und Iris Heilgendorf, Beraterinnen des Hochschulteams der Agentur für Arbeit


[Wshop] Das Vorstellungsgespräch – Souverän im Interview
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 14.12.2021,09.30 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Gut sein alleine genügt oft nicht - ich muss es meinem Gegenüber auch zeigen können.
Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen jedoch nicht gerade leicht.
Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmenden zeigen:
Gut vorbereitet kann man zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.

Im Webinar wollen wir daher gemeinsam betrachten:
Wie kann ich mich vorbereiten?
Wie läuft ein typisches Gespräch ab?
Wie erzähle ich was über mich selbst?
Mit welchen Fragen muss ich rechnen?
Was könnte ich antworten?

Nach unserer Erfahrung ist neben theoretischem Wissen über das Vorstellungsgespräch das Üben der Selbstdarstellung ein weiterer Schritt zum Erfolg.
Daher üben wir kleine Gesprächssequenzen und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt.
Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Einzelgespräche können im Anschluss vereinbart werden.

Referentinnen: Christiane Meyer-Fenderl und Iris Heilgendorf, Beraterinnen des Hochschulteams der Agentur für Arbeit


[Wshop] Das Vorstellungsgespräch – Souverän im Interview - für internationale Studierende & Absolvent*innen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 10.03.2022,10.00 - 13.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Gut sein alleine genügt oft nicht – ich muss es meinem Gegenüber auch zeigen können. Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen jedoch nicht gerade leicht. Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmenden zeigen: Gut vorbereitet kann man zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.



Im Seminar wollen wir daher gemeinsam betrachten:

• Wie kann ich mich vorbereiten?

• Wie läuft ein typisches Gespräch ab?

• Wie erzähle ich was über mich selbst?

• Mit welchen Fragen muss ich rechnen?

• Was könnte ich antworten?



Nach unserer Erfahrung ist neben theoretischem Wissen über das Vorstellungsgespräch das Üben der Selbstdarstellung ein weiterer Schritt zum Erfolg.

Daher üben wir auch in unseren Online Angeboten kleine Gesprächssequenzen und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt.

Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen.



Die Unterrichtssprache in diesem Seminar ist Deutsch!



Referentin: Christiane Meyer-Fenderl, Personalexpertin und Beraterin im Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen


[Wshop] Die ersten 100 Tage im Unternehmen – Den Berufseinstieg erfolgreich meistern
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Thorsten Zielesniak
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,12.00 - 12.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Lernen Sie in einem Kurzvortrag worauf es in de ersten 100 Tagen abkommt, welche Dinge wichtig sind und was Sie für einen gelungen Start tun können? Aus der Praxis gibt der Referent Tipps um den Berufseinstieg erfolgreich zu meistern.

Referent: Thorsten Zielesniak, Unternehmensberater


[Wshop] Die schriftliche Bewerbung
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 09.12.2021,09.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Die schriftliche Bewerbung
- individuelle Kompetenz beweisen - Jobchancen steigern

Natürlich können Sie einen der vielen Mustervorschläge aus dem Netz nutzen, um sich zu bewerben. Das geht schnell, ist praktisch und kostet nichts. Aber wird es auch etwas nutzen?
Macht es nicht mehr Sinn, individuell Ihre Bewerbung mit den Argumenten und Inhalten zu füllen, die nur für Sie sprechen? Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die die Aufgaben erfüllen k ö n n e n.
Und dass Sie die richtige Person für die Aufgabenlösung sind, muss Ihre Bewerbung belegen. Da reichen leere Phrasen und Allgemeinplätze kaum aus, um sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Mit diesem Webinar erhalten Sie Hinweise auf Layout, Aufbau und inhaltliche Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch und Sie können Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen
Moderatorin: Angela Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen


[Wshop] Die schriftliche Bewerbung
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 16.11.2021,09.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Die schriftliche Bewerbung
- individuelle Kompetenz beweisen - Jobchancen steigern

Natürlich können Sie einen der vielen Mustervorschläge aus dem Netz nutzen, um sich zu bewerben. Das geht schnell, ist praktisch und kostet nichts. Aber wird es auch etwas nutzen?
Macht es nicht mehr Sinn, individuell Ihre Bewerbung mit den Argumenten und Inhalten zu füllen, die nur für Sie sprechen? Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die die Aufgaben erfüllen k ö n n e n.
Und dass Sie die richtige Person für die Aufgabenlösung sind, muss Ihre Bewerbung belegen. Da reichen leere Phrasen und Allgemeinplätze kaum aus, um sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Mit diesem Webinar erhalten Sie Hinweise auf Layout, Aufbau und inhaltliche Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch und Sie können Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen
Moderatorin: Angela Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen


[Wshop] Die schriftliche Bewerbung
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 27.01.2022,09.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Die schriftliche Bewerbung
- individuelle Kompetenz beweisen - Jobchancen steigern

Natürlich können Sie einen der vielen Mustervorschläge aus dem Netz nutzen, um sich zu bewerben. Das geht schnell, ist praktisch und kostet nichts. Aber wird es auch etwas nutzen?
Macht es nicht mehr Sinn, individuell Ihre Bewerbung mit den Argumenten und Inhalten zu füllen, die nur für Sie sprechen? Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die die Aufgaben erfüllen k ö n n e n.
Und dass Sie die richtige Person für die Aufgabenlösung sind, muss Ihre Bewerbung belegen. Da reichen leere Phrasen und Allgemeinplätze kaum aus, um sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Mit diesem Webinar erhalten Sie Hinweise auf Layout, Aufbau und inhaltliche Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch und Sie können Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen
Moderatorin: Angela Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen


[Wshop] Die schriftliche Bewerbung - für internationale Studierende & Absolvent*innen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 23.02.2022,09.30 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Die schriftliche Bewerbung
- individuelle Kompetenz beweisen - Jobchancen steigern

Natürlich können Sie einen der vielen Mustervorschläge aus dem Netz nutzen, um sich zu bewerben. Das geht schnell, ist praktisch und kostet nichts. Aber wird es auch etwas nutzen?
Macht es nicht mehr Sinn, individuell Ihre Bewerbung mit den Argumenten und Inhalten zu füllen, die nur für Sie sprechen? Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die die Aufgaben erfüllen k ö n n e n.
Und dass Sie die richtige Person für die Aufgabenlösung sind, muss Ihre Bewerbung belegen. Da reichen leere Phrasen und Allgemeinplätze kaum aus, um sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Mit diesem Webinar erhalten Sie Hinweise auf Layout, Aufbau und inhaltliche Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch und Sie können Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Die Unterrichtssprache in diesem Seminar ist Deutsch!

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen
Moderatorin: Angela Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen


[Wshop] Einander besser verstehen: Wie Kommunikation gelingen kann
Dozent/-in:
Busse, S. Karin Uphoff
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 29.11.2021,10.00 - 13.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Eine wichtige Basis für den gemeinsamen Erfolg ist gelingende Kommunikation. Wie aber kann Kommunikation „gelingen“? Wie können wir das Miteinander beruflich / im Studium wie privat gestalten, ohne uns in Auseinandersetzungen zu verlieren? Gemeinsam mit Dr. Karin Uphoff, Fachfrau für Kommunikation und Führung, schauen die Teilnehmer:innen, vor welchen kommunikativen Herausforderungen sie (immer wieder) stehen, was ihnen im Miteinander Energie raubt. Sie lernen unterschiedliche Konflikt- und Entscheidungsstrategien kennen, befassen sich mit Persönlichkeitsmustern, Verhaltenspräferenzen und Empathie und entwickeln wirksame und tiefgreifende Lösungsansätze, die sie sofort umsetzen können.


[Wshop] Erfolgreich bewerben mit einem „ungeraden“ Studien- bzw. Lebenslauf
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Oliver Braust
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 19.11.2021,13.00 - 15.30 Uhr   Webex

Kommentar:

Nicht jeder Mensch verfügt über einen lückenlosen Lebenslauf oder einen stringenten Studienverlauf – Wechsel der Studienrichtungen und Auszeiten nehmen zu. Wie man sich damit trotzdem erfolgreich bewirbt, erfahren Sie im Vortrag von Karrierecoach Oliver Braust.


[Wshop] Erfolgreich mit Initiativ-Bewerbungen
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Oliver Braust
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,14.00 - 14.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Immer mehr Stellen werden heute nicht mehr offen ausgeschrieben. Damit steigt die Chance, mit einer prägnanten Initiativbewerbung eine Anstellung zu erhalten. Aber wie bewirbt man/frau sich erfolgreich „initiativ“ - statt einfach nur „blind“?
Folgende Themen werden behandelt:

• Was hat eine Initiativbewerbung mit erfolgreicher Werbung zu tun?
• Wie erreiche ich, dass sich die Empfängerin oder der Empfänger für meine Bewerbung – und damit für mich! – interessiert?
• Wie erkläre ich meinen Mehrwert für eine Organisation, bei der ich gern arbeiten würde – und dies authentisch und ohne Übertreibungen?
• Wie setze ich Sprache gezielt ein?
• Wie bereite ich Initiativbewerbungen erfolgreich vor und nach?


[Wshop] Fahrplan für die Bewerbungszeit! - Vortrag zu Inhalten und Ablauf von Bewerbungsprozessen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 28.10.2021,16.00 - 18.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Wenn man kurz vor Ende des Studiums steht, kommt diese Frage unweigerlich auf:
Was mache ich, wenn ich fertig bin und wie komme ich an meinen ersten richtigen
Job?
Auch wenn man ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit sucht, sollte man
sich mit den anstehenden Bewerbungsprozessen auseinandersetzen.
Mit unserem Vortrag wollen wir genau hier weiterhelfen. Wir erläutern Ihnen, auf
welchen Ablauf Sie sich ganz allgemein einstellen können bei einem
Bewerbungsprozess und dass Vorbereitung das A und O ist. Außerdem werden wir
Ihnen Hilfestellungen aufzeigen, wie Sie sich im Verlaufe des Semesters bestmöglich
auf Ihren persönlichen Bewerbungsprozess vorbereiten können.
Am Ende wissen Sie, welche weiteren Schritte für Sie notwendig sind, um in diese
neue aufregende Lebensphase zu starten!

Referentinnen: Iris Heilgendorf und Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulteam der Agentur für Arbei


[Si] Führungs-Know-how für Berufseinsteiger*innen und Young Professionals
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Wolfgang Leybold
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 17.11.2021,16.00 - 17.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Absolvierende übernehmen oft zeitnah nach ihrem Berufseinstieg erste Führungsverantwortung. Im Vortrag lernen Sie wichtige Aspekte einer inspirierenden Personalführung kennen, die Ihnen selbst und den Mitarbeitenden Freude macht und an modernen unternehmerischen Anforderungen ausgerichtet ist.

Folgende Fragen werden im Mittelpunkt stehen:
• Was macht hat eine gute Führungskraft aus?
• Die Führungskraft als Vorbild
• Motivation und Begeisterung als wichtige Faktoren
• Die Rolle der Kommunikation für erfolgreiche Führung

Der Referent:
Wolfgang Leybold verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im HR Consulting und entwickelte zahlreiche Recruiting- und Kommunikationsmodelle.
Er arbeitet als erfahrener Trainer und Coach und führt Workshops beispielsweise an den Universitäten Hamburg, Marburg, München, Tübingen, Wien und Southampton durch und ist als Lecturer an der University of Nevada in Reno und der Clark University in Massachusetts tätig.


[Wshop] Goethe-Institut: Unser Horizont ist die ganze Welt
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,16.00 - 16.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

In diesem Vortrag lernen Sie das Goethe-Institut als Arbeitgeber kennen und Sie erhalten Informationen zu folgenden Karrieremöglichkeiten:
- Traineeprogramm
- „SCHULWÄRTS!“ – Auslandspraktika für angehende Lehrkräfte
- „kulturweit“ – Internationaler Freiwilligendienst
Am Ende werden Sie außerdem dazu Zeit haben, Ihre Fragen an die Referent*innen loszuwerden.

Referent*innen: Anja Weise, Paul Lischke, Flora Rinke, Verena Jungnitsch, Verena Röhrnbauer


[Wshop] How to apply – prepare your Application for the German Job market
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 09.02.2022,09.00 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Of course, you can use one of the many sample proposals to prepare your applications. It is quick, practical and costs nothing. However, will it be of any use?
Doesn't it make more sense to create your application individually? With the arguments and content that speak only for you? Employers are looking for employees who are able to actually DO the job.

Your application must prove that this is the case. Empty phrases and general places are hardly sufficient to stand out from the competition.
In our workshop, you will learn with practical examples how to analyze job descriptions and how to put your skills in the right light.

Additionally you get more insight about the typical "German way" to write applications. Therefore, we are going to talk about CV and cover letter and the necessity of application photos.

This workshop will be held in English!

Tutor: Iris Heilgendorf, Intercultural Coach & advisor at Hochschulteam


[Wshop] How to apply – prepare your Application for the German Job market
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 15.12.2021,09.00 - 12.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Of course, you can use one of the many sample proposals to prepare your applications. It is quick, practical and costs nothing. However, will it be of any use?
Doesn't it make more sense to create your application individually? With the arguments and content that speak only for you? Employers are looking for employees who are able to actually DO the job.

Your application must prove that this is the case. Empty phrases and general places are hardly sufficient to stand out from the competition.
In our workshop, you will learn with practical examples how to analyze job descriptions and how to put your skills in the right light.

Additionally you get more insight about the typical "German way" to write applications. Therefore, we are going to talk about CV and cover letter and the necessity of application photos.

This workshop will be held in English!

Tutor: Iris Heilgendorf, Intercultural Coach & advisor at Hochschulteam


[Wshop] Ihr Arbeitsplatz die Welt – Der höhere Auswärtige Dienst als Berufsperspektive
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Julia Spieler, Florian Träger-Steintjes
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,13.00 - 13.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Das Auswärtige Amt vertritt Deutschland in der Welt. Es ist für die Pflege der Beziehungen zu anderen Staaten verantwortlich und wahrt deutsche Interessen in der EU und internationalen Organisationen. Es gestaltet die Globalisierung und übernimmt Verantwortung bei der Lösung internationaler Herausforderungen. Es ist darüber hinaus Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger und fördert den internationalen Austausch mit Akteuren aus Wirtschaft, Kultur, Medien, Wissenschaft und anderen Bereichen. Es unterstützt Parlamentarierinnen und Parlamentarier, Regierungsvertreterinnen und Regierungsvertreter in ihren internationalen Kontakten.
Inhalt der Session:
- Was macht das Auswärtige Amt?
- Vorstellung der Beamtenlaufbahn
- Praktika & Referendariat
- Fragen & Antworten

Referent*in: Julia Spieler und Florian Träger-Steintjes


[Wshop] Introduction to Project Management
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 20.12.2021,14.00 - 17.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

FOR INTERNATIONAL STUDENTS

This workshop aims at providing a general understanding of project management applied in companies. You will get to know the most important methods and terms. At the same time you will experience practical exercises and get tips for smaller and bigger projects.

Agenda:
• Basics of project management
• The most important methods in project management:
• Areas of application of both methods, advantages and limitations
• Phases of a project
• Cooperation in project teams

Lecturer:
Barbara Motschenbacher is an expert in recruiting, personal development and change management. She studied International Business and Cultural Studies at the University of Passau. Being fluent in German, English, French and Polish, she loves working in international environments.


[Wshop] Karrieremöglichkeiten bei der Europäischen Union
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Patrycja Sypel
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,13.00 - 13.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Wie bewerbe ich mich bei einer EU-Institution und was muss ich beachten?
Welche Kandidaten suchen wir?
Was bietet eine Karriere bei der EU?

Diese und weitere Fragen werden von Frau Patrycja Sypel, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn beantwortet.

Der Vortrag mit anschließender Fragerunde dient als Einstieg für alle, die eine Karriere bei den EU-Institutionen anstreben.


[Wshop] Karrieremöglichkeiten in der Entwicklungszusammenarbeit
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Dr. Meik Nowak
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,15.00 - 15.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Dr. Meik Nowak – geboren 1977 – ist promovierter Sozialwissenschaftler mit den Schwerpunkten Politik und Verwaltung. Er ist seit 2001 tätig im Bereich der Entwicklungs- und Sicherheitspolitik mit Arbeits- und Forschungsaufenthalten in mehr als fünfzig Ländern. Aktuell arbeitet er als Referent beim Gustav-Stresemann Institut in Bonn als Teamleitung des Bereichs "Globale Herausforderungen".

Der Vortrag zu „Karrieremöglichkeiten in der Entwicklungszusammenarbeit“ fokussiert auf praktische Anforderungen an das Berufsfeld der EZ (Entwicklungszusammenarbeit). Inhaltlich werden sowohl klassische Einstiegsmöglichkeiten im Rahmen der staatlichen wie nicht-staatlichen Akteure der EZ, wie auch Quer- und Seiteneinstiegsmöglichkeiten über thematische und regionale Zugänge vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrags liegt auf den Einstiegsmöglichkeiten über von EuropeAid im Nicht-EU-Ausland geförderte Projekte mit Schwerpunkten auf Capacity Building, Good Governance, Förderung von Zivilgesellschaft und Rechtsstaatlichkeit.


[Wshop] Kennst Du Deine Kompetenzen? Schärfe Dein Profil für den Bewerbungsprozess!
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 02.11.2021,09.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Sich bewerben heißt im Grunde genommen nichts anderes, als Personalentscheider zu überzeugen - davon, dass Ihre Kompetenzen Sie befähigen, die angestrebte Position auch wirklich zu können.

Um sowohl für die schriftliche Bewerbung als auch für die persönliche Vorstellung überzeugende Fakten zu präsentieren, ist es unabdingbar, Zeit in eine sehr gute Vorbereitung von Bewerbungen zu investieren. Dieses Online-Seminar macht Sie mit Methoden zur Bilanzierung und Dokumentation Ihrer Kompetenzen als Rüstzeug für alle weiteren Schritte und Aktivitäten im Bewerbungsprozess vertraut.

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit


[Wshop] Kennst Du Deine Kompetenzen? Schärfe Dein Profil für den Bewerbungsprozess!
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 18.01.2022,09.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Sich bewerben heißt im Grunde genommen nichts anderes, als Personalentscheider zu überzeugen - davon, dass Ihre Kompetenzen Sie befähigen, die angestrebte Position auch wirklich zu können.

Um sowohl für die schriftliche Bewerbung als auch für die persönliche Vorstellung überzeugende Fakten zu präsentieren, ist es unabdingbar, Zeit in eine sehr gute Vorbereitung von Bewerbungen zu investieren. Dieses Online-Seminar macht Sie mit Methoden zur Bilanzierung und Dokumentation Ihrer Kompetenzen als Rüstzeug für alle weiteren Schritte und Aktivitäten im Bewerbungsprozess vertraut.

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit


[Wshop] Kennst Du Deine Kompetenzen? Schärfe Dein Profil für den Bewerbungsprozess! - für internationale Studierende & Absolvent*innen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 20.01.2022,09.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Sich bewerben heißt im Grunde genommen nichts anderes, als Personalentscheider zu überzeugen - davon, dass Ihre Kompetenzen Sie befähigen, die angestrebte Position auch wirklich zu können.

Um sowohl für die schriftliche Bewerbung als auch für die persönliche Vorstellung überzeugende Fakten zu präsentieren, ist es unabdingbar, Zeit in eine sehr gute Vorbereitung von Bewerbungen zu investieren. Dieses Online-Seminar macht Sie mit Methoden zur Bilanzierung und Dokumentation Ihrer Kompetenzen als Rüstzeug für alle weiteren Schritte und Aktivitäten im Bewerbungsprozess vertraut.


Die Unterrichtssprache in diesem Seminar ist Deutsch!

Referentin: Iris Heilgendorf, Hochschulteam der Agentur für Arbeit


[Wshop] Kind und Karriere: Passt!
Dozent/-in:
Busse, S. Karin Uphoff
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 06.12.2021,10.00 - 11.30 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Wie kombiniere ich meine beruflichen Ziele mit dem Wunsch, eine Familie zu haben? Mache ich erst einmal „Karriere“ und bekomme dann Kinder? Oder ist es besser, früh loszulegen und die berufliche Entwicklung voranzutreiben, wenn die Kinder größer sind? Stehen Kinder nicht grundsätzlich einer anspruchsvollen Berufslaufbahn im Weg, zumindest bei einem/einer der Partner:innen?
Dr. Karin Uphoff, 6-fache Mutter und mehrfach ausgezeichnete Unternehmerin, sagt: Kind + Karriere: passt. Zu jeder Zeit. Sie plädiert für mehr Leichtigkeit bei diesem Thema und möchte jungen Menschen Mut machen, beides in ihr Leben zu integrieren. Und rät, den jeweils für sich ganz persönlich passenden Weg dafür zu gehen. Wie der aussehen kann, welches Mindset hilfreich ist und welche Fragen jede:r für sich selbst dazu beantworten sollte, darum geht es in diesem Seminar.


[Wshop] Kompetenzen zeigen im Auswahlverfahren – Praxis-Workshop zum Meistern von Fallstudien
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 30.11.2021,11.00 - 16.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Arbeitgeber/innen möchten ihre „Top-Kandidat/innen im Auswahlverfahren kennenlernen - häufig auch anhand einer ersten „Arbeitsprobe“. Die Präsentation einer Arbeitsprobe oder einer Fallstudie können daher Bestandteil im Auswahlprozess sein. Bewerber/innen werden häufig gebeten, sich in die Lage einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters zu versetzen und eine bestimmte Problemstellung zu lösen, wie z.B. „...wie möchten Sie den Erfolg des Produktes verbessern?“ oder „…erstellen Sie ein Konzept und einen Projektplan für eine Veranstaltung“.

Schon bei der Herangehensweise sehen Arbeitgeber/innen wie die Bewerber/innen im Arbeitsalltag vorgehen würden - spätestens bei einer Präsentation der Ergebnisse auch die fachlichen Fähigkeiten und Kompetenzen im Bereich Präsentation.

So individuell wie Stellen sind, sind auch die Aufgabenstellungen einer Fallstudie. Es gibt aber praxiserprobte Schritte und Tipps in der Herangehensweise, die in diesem Workshop vorgestellt und dann erprobt werden.

Der Workshop verbindet einen kurzen theoretischen Teil mit viel Praxis und dem individuellen Üben der Teilnehmenden. Jeder ist gefragt und präsentiert online!

Theorie: Die Veranstaltung gibt einen Überblick über den Ablauf von Auswahlverfahren und mögliche Arten von Fallstudien anhand von Beispielen aus der Praxis. Es werden Schritte in der Bearbeitung dargestellt und Do’s und Don’ts besprochen.

Praxis: Dann arbeiten die Teilnehmenden an einer eigenen Aufgabenstellung und präsentieren im Anschluss ihre Fallstudie. Die anderen Teilnehmenden und die Trainerin fungieren als Plenum und es erfolgt ein unmittelbares Feedback.


[Wshop] Laufbahnplanung für „bunte“ Lebensläufe
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 26.11.2021,14.00 - 17.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

In Berufswegbeschreibungen treffen wir häufig auf reibungslose „Königswege“. Zugleich wissen wir oder erleben selbst, dass das Leben nur sehr selten diesem Königsweg folgt, und zwar auf ganz vielfältige Weise: Hochschulzulassung ohne Abitur, Familienphasen, Krankheit, Neuorientierung, (phasenweiser) Ausstieg, aber auch außergewöhnliche Begabungen, Vielbegabung oder ungewöhnlich hohe Leistungsfähigkeit. In diesem Workshop lernen Sie Beispiele für nicht-lineare Berufswege kennen und können eine erste Selbstverortung vornehmen. Wir schließen mit Handlungsimpulsen: Was können Sie tun, um Ihre Lücken, Umwege, Außergewöhnlichkeit gut zu integrieren?


[Wshop] Marketing in eigener Sache: Strategien für den Berufseinstieg speziell in weniger bekannten Studiengängen
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Wolfgang Leybold
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 12.11.2021,17.30 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

„Warum soll ich genau Sie einstellen? Bitte nennen Sie mir drei Gründe!“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage intensiv auseinanderzusetzen.
Besonders für Absolvierende von seltenen oder unbekannteren Studiengängen ist dies wichtig, da viele Ansprechpersonen diese Studienrichtungen nicht genau kennen und eine klare Kommunikation entscheidend ist. Im Vortrag lernen Sie Personalauswahl aus neuer Perspektive kennen und erarbeiten Handwerkszeug für eine selbstbewusste und chancenorientierte Strategie für Ihr „Marketing in eigener Sache“.

Folgende Fragen werden im Mittelpunkt stehen:
• Welche Qualifikationen, Eigenschaften und Erfahrungen interessieren Arbeitgeber?
• Was zeichnet mich mit meinem Studienabschluss speziell aus?
• Erarbeitung geeigneter Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation mit einem etwas unbekannteren Studienabschluss


Der Referent:
Wolfgang Leybold verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im HR Consulting und entwickelte zahlreiche Recruiting- und Kommunikationsmodelle.
Er arbeitet als erfahrener Trainer und Coach und führt Workshops beispielsweise an den Universitäten Hamburg, Marburg, München, Tübingen, Wien und Southampton durch und ist als Lecturer an der University of Nevada in Reno und der Clark University in Massachusetts tätig.


[Wshop] Meine Selbstpräsentation auf Jobmessen – Vorbereitung auf die "Karriere weltweit"
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mo. 29.11.2021,10.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Arbeitgeber*innen nutzen Jobmessen gerne zur Rekrutierung und zum Kennenlernen von Absolvent*innen, aber auch Abschlussarbeiten und Werkstudententätigkeiten werden über diesen Weg kräftig beworben. Natürlich waren bisher insbesondere solche Messen bekannt, bei denen man sich persönlich kennenlernen konnte. Seit der Pandemie finden solche Messen aber auch online statt wie die Karriere weltweit in diesem Jahr.
Arbeitgeber*innen haben auch hier immer noch das Ziel, passenden Absolvent*innen oder Praktikant*innen zu finden.
Als Studierende/r oder Absolvent*in sollten Sie sich eine solche Chance nicht entgehen lassen! Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, um einen direkten Kontakt mit suchenden Arbeitgeber*innen und Personaler*innen aufzunehmen.
Einfach mal reinklicken kann zwar funktionieren, braucht aber eine Portion Glück, Mut und Selbstbewusstsein. Wenn Sie es etwas systematischer in der Vorbereitung bevorzugen, werden Sie mit diesem Vortrag Anhaltspunkte erhalten, wie Sie Ihren virtuellen Messebesuch erfolgreich gestalten können.


[Wshop] Navigation durch das Assessment Center
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Lenke Roth
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,14.00 - 14.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Als eine der häufigsten Auswahlmethoden in der Personalauswahl ist ein Assessment Center (AC) für Teilnehmende oft noch immer eine Konfrontation mit dem Unbekannten und damit ein Stressfaktor. In diesem Vortrag beleuchten wir typische Situationen und Übungen, die Ihnen im AC begegnen können, und erläutern Strategien, wie Sie mit diesen umgehen können.

Referent: Lenke Roth, Gloria Willhardt, Arbeitsbereich Arbeits- & Organisationspsychologie der JLU Gießen


[Wshop] New York, Rio, Dillenburg – Die besten Jobs vor der Haustür finden
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Christian Piterek
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,12.00 - 12.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Das Regionalmanagement Mittelhessen wird Sie über die beruflichen Möglichkeiten in der Region informieren:

Mittelhessen ist eine attraktive Region zum Arbeiten. Die Region ist durch kleine und mittelgroße Unternehmen geprägt, die in ihren Bereichen zu Technologieführern gehören und global unterwegs sind. Aber wie sollen diese "Hidden Champions" gefunden werden? Der Vortrag gibt einen Überblick zu den regionalen Karrieremöglichkeiten und Informationsangeboten.

Referent: Manuel Heinrich, Pressesprecher Regionalmanagement Mittelhessen


[Wshop] Next Level LinkedIn (1)
Dozent/-in:
Kislat, J. Jessica Schüller
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 20.10.2021,16.00 - 18.30 Uhr   keine Raumangabe

Zielgruppe:
VM, ,

Kommentar:

Optimizing your profile potential, attracting recruiters; strategies for increasing your internship and job leads

With over 500 million users, LinkedIn is an integral component of business networking across the globe. This workshop will dive deep into what your profile should include; how to use keywords to your advantage; how to craft a unique summary; and how to grow and maintain your network. We will focus in on the wide range of active and passive job search techniques that can be utilized on the platform.

This Workshop will cover:
• What LinkedIn can be used for and how it functions
• What it means to have an optimized profile and how to create one
• What your profile should – and should not – include
• How recruiters use LinkedIn and what they are looking for in a LinkedIn profile
• How to communicate with recruiters, new contacts and grow your network
• Tools and techniques for utilizing LinkedIn in your passive, active, domestic and international job search
• How to leverage industry & company research on LinkedIn (Company pages, salary insights, etc.)
• How to put all of LinkedIn’s features to use: publishing, groups, university alumni networks, etc.
• Comparison: LinkedIn® vs. Xing®

The workshop consists of two workshop days of two hours each. After workshop day #1 on 20th October (LinkedIn basics and job search strategies), students have 1 week to implement what was discussed in the workshop in preparation for workshop day #2 on 27th October (profile building and optimizing).
Please only register for the course if you are able to participate on both workshop days!

Students are asked to have a look at the videos provided on the Pre-Workshop Student Preparation Portal and to fill in a survey beforehand to customize the workshop to the students needs. You will receive the link to the Portal together with the Webex-Link approx. 1 week before workshop day #1.

Lecturer: Jessica Schüller is a career coach, trainer, & international educator.


[Wshop] Next Level LinkedIn (2)
Dozent/-in:
Kislat, J. Jessica Schüller
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 27.10.2021,16.00 - 18.30 Uhr   keine Raumangabe

Zielgruppe:
VM, ,

Kommentar:

Optimizing your profile potential, attracting recruiters; strategies for increasing your internship and job leads

With over 500 million users, LinkedIn is an integral component of business networking across the globe. This workshop will dive deep into what your profile should include; how to use keywords to your advantage; how to craft a unique summary; and how to grow and maintain your network. We will focus in on the wide range of active and passive job search techniques that can be utilized on the platform.

This Workshop will cover:
• What LinkedIn can be used for and how it functions
• What it means to have an optimized profile and how to create one
• What your profile should – and should not – include
• How recruiters use LinkedIn and what they are looking for in a LinkedIn profile
• How to communicate with recruiters, new contacts and grow your network
• Tools and techniques for utilizing LinkedIn in your passive, active, domestic and international job search
• How to leverage industry & company research on LinkedIn (Company pages, salary insights, etc.)
• How to put all of LinkedIn’s features to use: publishing, groups, university alumni networks, etc.
• Comparison: LinkedIn® vs. Xing®

The workshop consists of two workshop days of two hours each. After workshop day #1 on 20th October (LinkedIn basics and job search strategies), students have 1 week to implement what was discussed in the workshop in preparation for workshop day #2 on 27th October (profile building and optimizing).
Please only register for the course if you are able to participate on both workshop days!

Students are asked to have a look at the videos provided on the Pre-Workshop Student Preparation Portal and to fill in a survey beforehand to customize the workshop to the students needs. You will receive the link to the Portal together with the Webex-Link approx. 1 week before workshop day #1.

Lecturer: Jessica Schüller is a career coach, trainer, & international educator.


[Wshop] Projektmanagement
Dozent/-in:
Busse, S. Eckardt Bilitewski
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 21.01.2022,08.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

In dieser Einführungsveranstaltung wird ein Überblick vom „klassischen Wasserfallmodell zum agilen Projektmanagement“ angeboten. Dabei werden die einzelnen Phasen eines PM-Vorgehensmodells betrachtet, die einzelnen Elemente eines Projektlebenszyklus vorgestellt. Die Rolle des Projektleiters als die Führungskraft des Projektes wird herausgearbeitet. Jedes Projekt ist aber auch nur so gut wie das dahinterstehende Team. Um das Ganze nicht nur theoretisch zu betrachten, werden auch praktische Übungsaufgaben durchgeführt – z.B. u.a. zu Themen wie Projektplanung, Teambuilding, Stakeholder Management.

Das Ganze wird dann abgerundet mit einem Ausflug in das agile Projektmanagement nach SCRUM. Ohne in eine Methodendiskussion zu verfallen, gibt es gute Gründe für einen eher klassischen PM-Ansatz, genauso gut aber auch für einen agilen Ansatz. Diese Gründe und Präferenzen werden wir ebenfalls streifen.


[Wshop] Selbsthilfe bei Arbeitsstörungen: Emotionsregulation durch Achtsamkeit und Akzeptanz
Dozent/-in:
Busse, S. Renata Haschke
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 10.12.2021,08.00 - 12.00 Uhr   Karl-Glöckner-Straße 5a, Raum 108

Kommentar:

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, die weit verbreiteten Arbeitsstörungen, die Grundlagen der damit verbundenen Emotionalität und einige Strategien der Emotionsregulation kennen zu lernen. Der Workshop ist alltagsorientiert konzipiert, sodass Ihnen neben dem Einblick in die theoretischen Grundlagen der Achtsamkeit und Akzeptanz, auch das Ausprobieren bzw. Üben von diesen Strategien ermöglicht wird.


[Wshop] Selbstorganisation und Zeitmanagement
Dozent/-in:
Busse, S. Eckardt Bilitewski
Zeit und Ort:
2 Einzeltermine:
Fr. 28.01.2022,08.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe
Mi. 28.12.2022,08.30 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die die zur Verfügung stehende Zeit anders nutzen wollen. Wir beschäftigen uns mit der grundlegenden Frage des Zeitverbrauches, mit der Frage, warum Zeitplanung wichtig sein könnte und mit den Möglichkeiten der Zeitgewinnung. Was Zeit und Ziele miteinander zu tun haben und warum es Ausrichtung braucht, um die zur Verfügung stehende Zeit effizient zu nutzen sind weitere zu betrachtende Fragestellungen.

Zeitmanagement hat sehr viel mit Veränderungsmanagement zu tun. Da kommt die Ressource „Ich“ ins Spiel. Was das mit Achtsamkeit und Selbstbestimmung zu tun hat – gerade bei zunehmender Digitalisierung – wird ebenfalls herausgearbeitet.


[Wshop] Stellenanzeigen lesen und verstehen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 02.02.2022,10.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

In diesem Kurz-Workshop werden wir zunächst über den Adressaten Ihrer Bewerbungen sprechen: Die Arbeitgeber*in!

Mit diesem Blickwinkel schauen wir uns gemeinsam Stellenanzeigen an, die Ihnen als Teilnehmer*innen interessant erscheinen. Wir analysieren den Aufbau, versuchen mehr über das Unternehmen/die Institution zu erfahren und welche Vorstellungen über die passenden Bewerber zu finden sind. Dann versuchen wir herauszufinden:
• Wie lese ich Stellenanzeigen und auf was achte ich?
• Sollte ich auf etwas Anderes achten?
• Was ist eigentlich "eine passende Bewerber*in"?
• Was muss ich herausarbeiten, um zu zeigen, dass ICH passe?

Um hier gut gemeinsam arbeiten zu können, schicken Sie Ihre relevanten Stellenanzeigen (am besten im pdf-Format) bis zum 11.06.2021 an Giessen.Hochschulteam@arbeitsagentur.de

Referentin: Iris Heilgendorf, Beraterin des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Gießen


[Wshop] Teamfähigkeit und Gruppendynamik
Dozent/-in:
Busse, S. Malgorzata Pusch-Ruppel
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Fr. 03.12.2021,09.00 - 13.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Arbeiten in Teams ist aus dem Studien- und Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Damit die Teamarbeit erfolgreich ist, müssen einige Dinge beachtet werden. In diesem 4-stündigen Webinar werden die wichtigsten Inhalte und Schritte in einem Gruppenprozess kompakt und interaktiv erarbeitet. Grundzüge der Teamarbeit, Bedingungen erfolgreicher Teamzusammenarbeit, Teamentwicklungsphasen sowie die Aufgaben der Teammitglieder und das Rollenverhalten in Gruppen bilden die thematischen Schwerpunkte des Online-Seminars.



Referentin: Malgorzata Pusch-Ruppel


[Wshop] The first 100 days in your internship or new job
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 09.11.2021,16.00 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

An internship and a first job are much more than getting to know a professional field and completing your tasks. They are literally the starting point of your professional career. Therefore it is good to plan ahead and get prepared: What awaits me on the first day and in the first week? What can I do to make a good impression, how can I organize myself, what are good small talk topics, how can I show what I am capable of and get better every day? What does networking mean in practice and how can I do it in a way that suits me? These are the questions that we will discuss and that you will find answers to. Make the best of your internship and your first 100 days in a new job!
Agenda:
• Choosing the right job / internship and the right employer
• Before getting started
• How to assure a good start in your new job
• How to get the job done and how to position yourself
• Interaction with your colleagues and your superiors
• Communication and team dynamics
• Internship or probation period: a chance for the employer and you, too



Lecturer:
Barbara Motschenbacher is an expert in recruiting, personal development and change management. She studied International Business and Cultural Studies at the University of Passau. Being fluent in German, English, French and Polish, she loves working in international environments.


[Wshop] Tipps für die erfolgreiche Gehaltsverhandlung
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Bastian Hughes
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,15.00 - 15.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Du möchtest dein Gehalt realistisch einschätzen? Du brauchst eine geschickte Verhandlungsstrategie und eine zielgerichtete Argumentationsweise? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich.
Du lernst:
-Wie du dich optimal auf die Gehaltsverhandlung vorbereitest
-Wie du dein Gegenüber von deinem Gehaltswunsch überzeugst
-Wie du in der Gehaltsverhandlung souverän bleibst
Am Ende des Workshops weißt du, was du „wert“ bist und kannst das auch in einem Gehalt ausdrücken. Du weißt, wie du recherchierst, sodass du weder zu viel noch zu wenig verlangen wirst. Dein Wunsch-Gehalt ist nicht nur genau definiert, sondern geht dir auch leicht über die Lippen. Du hast mehrere Rhetorik-Techniken, mit denen du dein Gegenüber überzeugen kannst. Außerdem weißt du, wie du mit Gegenwind umgehst und souverän deinen Preis argumentieren kannst.

Referent: Bastian Hughes


[Wshop] Tipps zur Gründung eines eigenen Unternehmens: StartMiUp - Das Startupnetzwerk Mittelhessen
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,16.00 - 16.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Du möchtest nach dem Studium in die Selbstständigkeit gehen – doch für eine Unternehmensgründung fehlt dir noch die zündende Idee? StartMiUp, das Startupnetzwerk Mittelhessen, zeigt dir deine Möglichkeiten auf.

Den Anfang macht Tristan Herbold, Geschäftsführer des ECM, dem Gründungszentrum der JLU. Er stellt drei Wege zur eigenen Gründungsidee vor. Danach berichten Gründer:innen von ihrer Laufbahn und teilen, was sie dabei Wichtiges gelernt haben. Zum Schluss stellt StartMiUp-Projektkoordinatorin Katharina Monaco alle Beratungs- und Unterstützungsangebote im Bereich Gründung vor, die du an der JLU, THM und UMR kostenlos nutzen kannst.


[Wshop] UN Careers: Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Leonie Beck
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,12.00 - 12.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Von Blauhelm-Missionen bis zu Klimaschutz: Karriere bei den Vereinten Nationen – Für alle, die sich dafür interessieren bei der größten Internationalen Organisation der Welt zu arbeiten. Tipps zum Bewerbungsverfahren zu Praktika, Einstiegspositionen und festen Jobs.


[Wshop] Virtual teamwork for students
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Do. 21.10.2021,16.00 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Zoom, Teams, Webex - miro, trello, padlet. Virtual teamwork and its tools are becoming more and more important in the working world and in the universities. Therefore it is smart to get familiar with the specifics of virtual teamwork and its tools at an early stage. In the online workshop you will experience some of the tools and learn how to set up your virtual team.
Agenda:
• Warm-up
• Experiencing online collaboration tools
• miro, cryptpad, trello
• Getting to know more tools
• Slack, Click-up, Asana, MS Teams, Discord
• Roles in a (virtual) team
• Team dynamics
• Setting up the team
• Agile framework and week structure

Lecturer:
Barbara Motschenbacher is an expert in recruiting, personal development and change management. She studied International Business and Cultural Studies at the University of Passau. Being fluent in German, English, French and Polish, she loves working in international environments.


[Wshop] Was sind deine beruflichen Ziele?
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Di. 23.11.2021,16.00 - 19.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Ziele dienen uns als innerer Kompass. Sie zeigen uns verschiedene Wege und Entwicklungsrichtungen auf. Vielen Studierende fällt es besonders zu Studienbeginn (aber auch im späteren Studienverlauf) schwer, konkrete berufsbezogene Ziele zu benennen. Dies kann zu Orientierungslosigkeit und verringerter Motivation für das Studium führen, besonders in herausfordernden Situationen. Um dem entgegenzuwirken, soll die Veranstaltung Sie dabei unterstützen, Ihre berufsbezogene Zielklarheit zu stärken.



Hierbei setzen wir uns u.a. mit folgenden Fragestellungen auseinander:

Welche Bedeutung haben Wünsche und Ziele für meinen akademischen Erfolg?
Was sind meine Werte in Bezug auf das Berufsleben?
Wie kann ich meine berufsbezogenen Wünsche in konkrete Ziele umwandeln?
Wie kann ich diese Ziele erreichen?

Sie lernen verschiedene Methoden zur Steigerung Ihrer berufsbezogenen Zielklarheit kennen und haben Gelegenheit, diese auszuprobieren und zu reflektieren.



Referentin: Annika Greinert (M.Sc Psychologie), Mitarbeiterin der Career Services


[Wshop] Working for Zero Hunger – Careers at the UN World Food Programme
Dozent/-in:
Frank-Morgan, B. Joanna Saidy
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,13.00 - 13.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Working for Zero Hunger – Careers at the UN World Food Programme

In a world of plenty, where enough food is produced to feed everyone on the planet, hunger should be a thing of the past. However, conflict, climate change, disasters, inequality and – most recently – the COVID-19 pandemic mean one in nine people globally is still going to bed hungry and famine looms for millions. The United Nations World Food Programme (WFP) is the 2020 Nobel Peace Prize Laureate, saving lives in emergencies and using food assistance to build a pathway to peace, stability and prosperity for people recovering from conflict, disasters and the impact of climate change in over 80 countries. From engineering to communication, from internship to junior professional: WFP HR Officer Joanna Saidy explains how to pursue a career with impact at the world’s largest humanitarian organization and make your contribution towards a world without hunger.
The workshop will be held in English.


[Wshop] Your way into the German job market – a step-by-step guide
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 01.12.2021,14.00 - 14.45 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Are you an international student and wondering which steps to take when planning to stay and work in Germany after your graduation?
You may have many questions in your head like: How do I find out which job suits me? How do I look for jobs? How do I write a good application? What do I need to consider regarding my visa? And are German skills important?
In this workshop we will guide you through the process using a fictional case example.
You will also have time to ask questions.

Referent: Julia Kislat, International Office and Career Services of JLU
Iris Heilgendorf, Arbeitsagentur Giessen (Federal Employment Agency)

Speakers:
Are you an international student and wondering which steps to take when planning to stay and work in Germany after your graduation?
You may have many questions in your head like: How do I find out which job suits me? How do I look for jobs? How do I write a good application? What do I need to consider regarding my visa? And are German skills important?
In this workshop we will guide you through the process using a fictional case example.
You will also have time to ask questions.

Speakers:
Julia Kislat, International Office and Career Services of JLU
Iris Heilgendorf, Arbeitsagentur Giessen (Federal Employment Agency)


[Wshop] Zwischen Studium und 1. Job – Wegweiser durch den Behördendschungel
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
Einzeltermin:
Mi. 12.01.2022,10.00 - 12.00 Uhr   keine Raumangabe

Kommentar:

Das Examen bzw. den Abschluss hat man (fast) in der Tasche – und jetzt???
Klar: Bewerben wäre ganz gut. Aber Oma meint ganz sicher, dass man sich erstmal arbeitslos melden muss, bevor man sich bewirbt. Die vom Amt geben einem dann den Job. Und der Nachbar weiß, dass man dann aber unbedingt aufpassen muss, dass man nicht doch als Straßenkehrer endet, jetzt wo man 5 Jahre in beste Bildung investiert hat. Und überhaupt, das hat bestimmt was mit der Rente zu tun… und der Krankenversicherung doch auch irgendwie…. ODER???

Wir erklären Ihnen in dieser Online -Veranstaltung, was heutzutage wirklich gilt. Wo müssen Sie sich wann melden und welche Vor- oder auch Nachteile hat das? Sie kennen anschließend den Unterschied zwischen Jobcenter und Arbeitsagentur sind, wissen mehr, was das mit der Rente zu tun hat und wir geben Ihnen Hinweise, wo Sie sich wirklich melden müssen – oder eben auch nicht.

So räumen wir auf mit alten Vorurteilen und hinterher sagen Sie Oma, dass Sie nicht nur gut studiert haben, sondern auch den Rest des Lebens gut meistern können. Und mit dem Job klappt’s dann auch!

Iris Heilgendorf ist Beraterin des Gießener Hochschulteams der Agentur für Arbeit
Anna Grenda ist Beraterin der Deutschen Rentenversicherung in Hessen


nach oben | Kontakt: evv@uni-giessen.de