JLU Gie�en
Diese Seite drucken   
Sie sind hier: StartFachbereich 06: Psychologie und SportwissenschaftSport (L1) - (Studienordnung ab Wintersemester 2012/13)
Vorlesungsverzeichnis: WiSe 2021/22

Einfache Suche. Wählen Sie erst aus, ob Sie in Veranstaltungen oder Lehrenden suchen wollen.

Fachbereich 06: Psychologie und Sportwissenschaft - Sport (L1) - (Studienordnung ab Wintersemester 2012/13)

Veranstaltungen

 

 
Veranstaltungen filtern
 
Legende

  
[Vl] Grundlagen der Sportdidaktik (Vorlesung)  (L1-P-1, L2/L3/L5-P-SD1)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 18.10.2021
wöchentlich Mo. 16:15 - 17:45 Uhr,  Online

Zielgruppen:
L1, L2, L3, L5, BBB, PV, 1. Sem  |  Gasthörer

Kommentar:

Von sportpädagogischen Grundgedanken ausgehend, befasst sich die Vorlesung mit zentralen Aspekten der Sportdidaktik als normativer und empirischer Disziplin (u.a. Grundbegriffe, sportdidaktische Konzeptionen, Gegenstandsbestimmung, methodische und organisatorische Aspekte der Vermittlung, unterrichtliche Kommunikation und Interaktion). Ziel der Lehrveranstaltung ist der Erwerb von Kenntnissen zu relevanten Bezügen sportdidaktischen Denkens und Handelns. Zudem sollen Studierende beim Aufbau eines theoriebezogenen, strukturierten didaktischen Denkens unterstützt werden. Die Vorlesung steht in enger Verbindung mit dem Seminar „Grundlagen der Sportdidaktik“, in dem die Vorlesungsthemen begleitend vertieft werden.
Prüfungsanforderungen: Klausur


[Si] Grundlagen der Sportdidaktik Schwerpunkt L1 A  (L1-P-1)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppe:
L1, PV, 1. Sem

Kommentar:

Dieses Seminar knüpft an die Vorlesung „Grundlagen der Sportdidaktik” an und vertieft die dort thematisierten Inhalte mit Bezug zum Sportunterricht in der Grundschule. Hinführend bearbeiten die Studierenden zunächst ein e-Modul zum wissenschaftlichen Arbeiten und zu Grundlagen von Präsentationen. Im weiteren Verlauf werden dann mit unterschiedlichen Akzenten Grundthemen der Sportdidaktik bearbeitet. Diese reichen von einer Analyse der Bewegungswelt von Grundschülern zu den Aufgaben und Inhalten des Sportunterrichts und schließt typische Problemfelder wie Lehrer/innenhandeln, Koedukation, Inklusion usw. ein.
Prüfungsanforderungen: bestandenes e-Modul, benotete Präsentation im Seminar


[Si] Grundlagen der Sportdidaktik Schwerpunkt L1 B  (L1-P-1)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppe:
L1, PV, 1. Sem

Kommentar:

Dieses Seminar knüpft an die Vorlesung „Grundlagen der Sportdidaktik” an und vertieft die dort thematisierten Inhalte mit Bezug zum Sportunterricht in der Grundschule. Hinführend bearbeiten die Studierenden zunächst ein e-Modul zum wissenschaftlichen Arbeiten und zu Grundlagen von Präsentationen. Im weiteren Verlauf werden dann mit unterschiedlichen Akzenten Grundthemen der Sportdidaktik bearbeitet. Diese reichen von einer Analyse der Bewegungswelt von Grundschülern zu den Aufgaben und Inhalten des Sportunterrichts und schließt typische Problemfelder wie Lehrer/innenhandeln, Koedukation, Inklusion usw. ein.
Prüfungsanforderungen: bestandenes e-Modul, benotete Präsentation im Seminar


 
[Vl] Psychomotorische Entwicklung im Kindes- und Jugendalter  (BG-BA-08, 06-NF-BA-SPW-3, L1-P-2)
Die Vorlesung findet zeitunabhängig digital statt. Es finden am Donnerstag 28.10.21, 25.11.21 und 17.02.22 von 14.15-15.45 Uhr Onlinesprechstunden zur Vorlesung statt.
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
3 Einzeltermine:
Do. 28.10.2021,14.00 - 16.00 Uhr   Online (MS Teams)
Do. 25.11.2021,14.00 - 16.00 Uhr   Online (MS Teams)
Do. 17.02.2022,14.00 - 16.00 Uhr   Online (MS Teams)

Zielgruppen:
BuG BSc, PV, 3. Sem  |  Psy BSc MSc, WPV  |  L1, PV, 3. Sem.

Kommentar:

Gegenstand der Vorlesung sind zum einen die Motorische Entwicklung für spezifische Fertigkeiten der posturalen Kontrolle, der Lokomotion, des Greifens, Fangens und Werfens. Zum anderen werden Probleme der motorischen Ungeschicklichkeit (Developmental Coordination Disorder) und der Motorik bei Down Syndrom, sowie der Altersmotorik thematisiert. Abgerundet wird die Thematik durch Grundlagen der motorischen Entwicklung.


[Vl] Grundlagen der Sozialwissenschaften des Sports (Lehramt)  (L1-P-2, L3-P-SHG, L2/L5-P-FW3)
Online-Sprechstunde zur zeitunabhängig digitalen Vorlesung
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 19.10.2021
wöchentlich Di. 16:15 - 17:45 Uhr,  Online

Zielgruppen:
L1, PV, 3. Sem.  |  L2/L5, PV, 3. Sem.  |  L3, PV, 5. Sem.

Kommentar:

Die Vorlesung gibt einen Überblick über wesentliche Inhalte und Fragen der Sportsoziologie. Die einzelnen Veranstaltungen lassen sich dabei vier grundlegenden Themenbereichen zuordnen: 1) Zuerst geht es um die Entstehung des modernen Sports im Rahmen von gesellschaftlichen Modernisierungsprozessen und um die Ausdifferenzierung des Sports zu einem gesellschaftlichen Teilsystem mit eigenen Organisationsstrukturen. 2) Anschließend wird die Sportbeteiligung verschiedener Bevölkerungsgruppen analysiert. Hierfür liefern soziale Ungleichheitstheorien wie Klassen- und Schichtmodelle, Lebensstilkonzepte, aber auch Theorien aus der Geschlechterforschung den theoretischen Hintergrund. 3) Das dritte Thema der Vorlesung behandelt aktuelle Aspekte des sozialen Wandels und die Folgen für den Breiten- und Spitzensport. In diesem Zusammenhang werden z. B. Prozesse der Ökonomisierung und Globalisierung, aber auch des demografischen Wandels besprochen und auf ihre Implikationen für den Sport und das Sporttreiben beleuchtet. 4) Schließlich werden Effekte des Sports für die Gesellschaft in den Blick genommen: Welche Bedeutung besitzt der Sport z.B. für die Gesundheit, die kollektive Identität einer Gruppe oder für soziale Integration?


[Si] Förderunterricht/Didaktik und Methodik des Sportförderunterrichts  (L1-P-2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 22.10.2021
wöchentlich Fr. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

Wird kein Praktikum im Fach Sport absolviert, sollte das Seminar „Schulsport planen und auswerten“ statt ein Seminar aus den „Speziellen Themen der Sportdidaktik“ belegt werden.

[Si] Förderunterricht/Didaktik und Methodik des Sportförderunterrichts  (L1-P-2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 22.10.2021
wöchentlich Fr. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

[Si] Schulsport planen und auswerten A  (L2/L5-P-SD2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 22.10.2021
wöchentlich Fr. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppen:
L3, PV, ab 5./6. Sem  |  L2/L5, PV, 3./4. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem.

Kommentar:

Die Lehrveranstaltung befasst sich, ausgehen von den curricularen Vorgaben für den Sportunterricht, mit der Ableitung von Unterrichtsthemen sowie voraussetzungsadäquaten Lernzielen und der didaktisch-methodischen Gestaltung auf den verschiedenen Ebenen der Unterrichtsplanung (Verlaufs-, Reihen-, Jahresplanung). Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der planungsbezogenen, theoriegeleiteten Auswertung von Sportunterricht, u.a. anhand von authentischen Unterrichtsdokumenten (Videomitschnitte). Mit Hilfe der Unterstützung durch Tutoren wird ein individuelles Feedback zu den je eigenen Ausarbeitungen ermöglicht.
Prüfungsanforderungen: Kurzklausur, Portfolio


[Si] Schulsport planen und auswerten C  (L2/L5-P-SD2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 12:00 - 14:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppen:
L3, PV, ab 5./6. Sem  |  L2/L5, PV, 3./4. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem.

Kommentar:

Die Lehrveranstaltung befasst sich, ausgehen von den curricularen Vorgaben für den Sportunterricht, mit der Ableitung von Unterrichtsthemen sowie voraussetzungsadäquaten Lernzielen und der didaktisch-methodischen Gestaltung auf den verschiedenen Ebenen der Unterrichtsplanung (Verlaufs-, Reihen-, Jahresplanung). Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der planungsbezogenen, theoriegeleiteten Auswertung von Sportunterricht, u.a. anhand von authentischen Unterrichtsdokumenten (Videomitschnitte). Mit Hilfe der Unterstützung durch Tutoren wird ein individuelles Feedback zu den je eigenen Ausarbeitungen ermöglicht.
Prüfungsanforderungen: Kurzklausur, Portfolio


[Si] Spezielle Themen der Sportdidaktik A  (L2/L3/L5-P-SD2, L1-P-2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 25.10.2021
wöchentlich Mo. 14:00 - 16:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

[Si] Spezielle Themen der Sportdidaktik C  (L2/L3/L5-P-SD2, L1-P-2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 16:00 - 18:00 Uhr,  Kugelberg 62, Seminarcontainer, 1

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,L5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

Kommentar:

Das Seminar befasst sich mit der Frage nach der Lehr-Lern-Beziehung auf Handlungsebene zwischen den beteiligten Akteuren in Bezug auf Anerkennungsverhältnisse.
Gegenseitige Anerkennung kann als grundlegende Voraussetzung für Subjekt- und Identitätsbildung angesehen werden. Sie ist daher zuträglich für die Erfahrung von Zugehörigkeit und die Entwicklung des Selbstwertgefühls auf persönlicher Ebene. Vor diesem Hintergrund werden auch Aspekte der Interaktion von Lehrenden und Schüler/innen im Rahmen des Seminars thematisiert, welche Auswirkungen auf ein positives Unterrichtsklima haben können. Daher wird geklärt, was unter Anerkennung eigentlich zu verstehen ist, bevor unterschiedliche Facetten der Kommunikation – als Handlungsmomente von bzw. der Anerkennung – im Unterricht beleuchtet werden.
Anhand von Modellen, Forschungsergebnissen sowie der Analyse von Videosequenzen wird der konkrete Bezug zum Sportunterricht und dem Handeln von Sportlehrerenden deutlich.


[Si] Spezielle Themen der Sportdidaktik D: Videofallarbeit im Kontext von Inklusion  (L2/L3/L5-P-SD2, L1-P-2)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßige Termine ab 22.10.2021
wöchentlich Fr. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Seminarcontainer, 2
wöchentlich Fr. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,L5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

 

Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Spielen - kleine Spiele A  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Kleine Spiele bilden eine wichtige Grundlage des Sportunterrichts der Grundschule. Inhaltlich reicht das Spektrum in der Schule wie im Seminar u.a. von Kennenlernspielen, Kooperativen Spielen, Spiele zum Unterrichtsanfang und -ende zu Spielen mit Alltagsmaterialien und spielerisches Kämpfen. Im Seminar wird grundlegend in die Besonderheiten dieser Sport- und Freizeitkultur eingeführt und kompetenzorientiert die Grundsätze und Methoden der Vermittlung erläutert, erprobt, reflektiert sowie diskutiert. Weitere Aspekte wie u.a. Heterogenität & Inklusion, Koedukation, Aspekte der allgemeinen & speziellen Spielfähigkeit und curriculare Vorgaben bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Themen des Seminars.
Zielgruppe: Studierende L1, 1. Semester
Voraussetzungen: keine


[Si] Spielen - kleine Spiele B  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Kleine Spiele bilden eine wichtige Grundlage des Sportunterrichts der Grundschule. Inhaltlich reicht das Spektrum in der Schule wie im Seminar u.a. von Kennenlernspielen, Kooperativen Spielen, Spiele zum Unterrichtsanfang und -ende zu Spielen mit Alltagsmaterialien und spielerisches Kämpfen. Im Seminar wird grundlegend in die Besonderheiten dieser Sport- und Freizeitkultur eingeführt und kompetenzorientiert die Grundsätze und Methoden der Vermittlung erläutert, erprobt, reflektiert sowie diskutiert. Weitere Aspekte wie u.a. Heterogenität & Inklusion, Koedukation, Aspekte der allgemeinen & speziellen Spielfähigkeit und curriculare Vorgaben bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Themen des Seminars.
Zielgruppe: Studierende L1, 1. Semester
Voraussetzungen: keine


Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Rollen, Gleiten, Fahren  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
3 Einzeltermine:
Mi. 09.03.2022,08.30 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)
Do. 10.03.2022,08.30 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)
Fr. 11.03.2022,08.30 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Schwimmen und Bewegen im Wasser A  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 18.10.2021
wöchentlich Mo. 14:00 - 16:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 31 (Schwimmhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Das Bewegungsfeld Bewegen im Wasser bildet nicht nur im Sportunterricht eine wichtige Grundlage für die allgemein-motorische wie sportliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1-6. Grundlegende und übergreifende Inhalte und Vermittlungsformen für das Schwimmen werden erarbeitet, in der Eigenrealisation erfasst und unter fachwissenschaftlichen sowie fachdidaktischen Gesichtspunkten reflektiert. Dabei spielt eine grundschulspezifische Vermittlung der Umsetzung der Wassergewöhnung, verschiedener Spielformen im Wasser sowie verschiedener Schwimmtechniken die Grundlage des Seminares. Die Inhalte werden ausgearbeitet, reflektiert und sportmotorisch umgesetzt. Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


[Si] Schwimmen und Bewegen im Wasser B  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 18.10.2021
wöchentlich Mo. 16:00 - 18:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 31 (Schwimmhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Das Bewegungsfeld Bewegen im Wasser bildet nicht nur im Sportunterricht eine wichtige Grundlage für die allgemein-motorische wie sportliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen der Klassen 1-6. Grundlegende und übergreifende Inhalte und Vermittlungsformen für das Schwimmen werden erarbeitet, in der Eigenrealisation erfasst und unter fachwissenschaftlichen sowie fachdidaktischen Gesichtspunkten reflektiert. Dabei spielt eine grundschulspezifische Vermittlung der Umsetzung der Wassergewöhnung, verschiedener Spielformen im Wasser sowie verschiedener Schwimmtechniken die Grundlage des Seminares. Die Inhalte werden ausgearbeitet, reflektiert und sportmotorisch umgesetzt. Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Laufen, Springen, Werfen  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 22.10.2021
wöchentlich Fr. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Sich rhythmisch bewegen, darstellen und gestalten A  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 1 (Gymnastikhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Das Bewegungsfeld Rhythmisch bewegen, gestalten und ausdrücken entwickelt durch elementare Rhythmuserfahrungen und vielseitigen Bewegungsgestaltungen mit und zur Musik die Ausdrucksfähigkeit des eigenen Körpers. Gerade in der Grundschule ist die Schulung der Wahrnehmung für den eigenen Körper und seine Bewegungen ein wichtiger Bestandteil einer grundlegenden Bildung. Im Seminar werden die Teilnehmer kreative Ausdrucksformen selbst kennenlernen, dazu ermutigt spielerisch mit Tanzformen zu arbeiten und dazu befähigt Kinder- und Folkloretänze anzuleiten und umzusetzen. Weitere Aspekte wie Rhythmusschulung, Heterogenität, Koedukation, Curriculare Vorgaben, Bewertungen im Tanz und Methoden zur Umsetzung bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Aspekte des Seminars.
Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


[Si] Sich rhythmisch bewegen, darstellen und gestalten B  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 1 (Gymnastikhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Das Bewegungsfeld Rhythmisch bewegen, gestalten und ausdrücken entwickelt durch elementare Rhythmuserfahrungen und vielseitigen Bewegungsgestaltungen mit und zur Musik die Ausdrucksfähigkeit des eigenen Körpers. Gerade in der Grundschule ist die Schulung der Wahrnehmung für den eigenen Körper und seine Bewegungen ein wichtiger Bestandteil einer grundlegenden Bildung. Im Seminar werden die Teilnehmer kreative Ausdrucksformen selbst kennenlernen, dazu ermutigt spielerisch mit Tanzformen zu arbeiten und dazu befähigt Kinder- und Folkloretänze anzuleiten und umzusetzen. Weitere Aspekte wie Rhythmusschulung, Heterogenität, Koedukation, Curriculare Vorgaben, Bewertungen im Tanz und Methoden zur Umsetzung bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Aspekte des Seminars.
Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


Begleitendende Tutorien finden Sie unter der Überschrift "Freiwillige Tutorien zu den Seminaren".

[Si] Sportspiele für die Klassen 1-6 A  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 08:00 - 10:00 Uhr,  Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Sportspiele bilden einen gewichtigen Teil der sportkulturellen Wirklichkeit auch schon im Grundschulalter. So gehören die großen 5 (Fußball, Handball, Volleyball, Basketball und Hockey) zu den weltweit am meisten betriebenen Sportarten. Auch Rückschlagespiele, Treib- und Zielspiele finden sich in vielen Varianten der Freizeitkultur. Folglich ist es die Aufgabe es Sportunterrichts der Grundschule im Sinne einer grundlegenden Bildung und des Doppelauftrags des Erziehenden Sportunterrichts entsprechende Inhalte im Sinne von Bildung und Erziehung zu vermitteln. Im Seminar wird grundlegend in die Facetten der Sportspielkultur eingeführt und kompetenzorientiert die Grundsätze und Methoden der Vermittlung erläutert, erprobt sowie diskutiert. Weitere Aspekte wie Heterogenität & Inklusion, Koedukation, allgemeine & spezielle Spielfähigkeit, Ballschule und curriculare Vorgaben bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Aspekte des Seminars. Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


[Si] Sportspiele für die Klassen 1-6 B  (L1-P-03)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 10:00 - 12:00 Uhr,  Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)

Zielgruppe:
L1, PV, 1.-4. Sem

Kommentar:

Sportspiele bilden einen gewichtigen Teil der sportkulturellen Wirklichkeit auch schon im Grundschulalter. So gehören die großen 5 (Fußball, Handball, Volleyball, Basketball und Hockey) zu den weltweit am meisten betriebenen Sportarten. Auch Rückschlagespiele, Treib- und Zielspiele finden sich in vielen Varianten der Freizeitkultur. Folglich ist es die Aufgabe es Sportunterrichts der Grundschule im Sinne einer grundlegenden Bildung und des Doppelauftrags des Erziehenden Sportunterrichts entsprechende Inhalte im Sinne von Bildung und Erziehung zu vermitteln. Im Seminar wird grundlegend in die Facetten der Sportspielkultur eingeführt und kompetenzorientiert die Grundsätze und Methoden der Vermittlung erläutert, erprobt sowie diskutiert. Weitere Aspekte wie Heterogenität & Inklusion, Koedukation, allgemeine & spezielle Spielfähigkeit, Ballschule und curriculare Vorgaben bilden aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Sicht weitere Aspekte des Seminars. Die Prüfungsanforderungen sind hier zu finden: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/sport/studium/studgaeng/lehramt/l1
Der Besuch des begleitenden Tutoriums wird empfohlen.


Keine Anmeldung in FlexNow notwendig!

[Tut] Tutorium Schwimmen L1 A  (L1-P-03)
Dozent/-in:
N.N.
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 11:00 - 12:30 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 31 (Schwimmhalle)

Zielgruppe:
L2, L3, L5, WPV, 3./4. Sem

[Tut] Tutorium Schwimmen L1 B  (L1-P-03)
Dozent/-in:
N.N.
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 13:00 - 14:30 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 31 (Schwimmhalle)

Zielgruppe:
L2, L3, L5, WPV, 3./4. Sem

[Tut] Tutorium Sich rhytmisch bewegen, darstellen und gestalten L1  (L1-P-03)
Dozent/-in:
N.N.
Zeit und Ort:
2 Einzeltermine:
Di. 16.11.2021,18.15 - 19.45 Uhr   Kugelberg 62, Übungsgebäude, 1 (Gymnastikhalle)
Mi. 24.11.2021,16.30 - 18.00 Uhr   Kugelberg 62, Übungsgebäude, 1 (Gymnastikhalle)

Zielgruppe:
L2, L3, L5, WPV, 3./4. Sem

[Tut] Tutorium Sportspiele L1  (L1-P-03)
Dozent/-in:
N.N.
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 11.11.2021
wöchentlich Do. 16:15 - 17:45 Uhr,  Kugelberg 62, Sporthalle, 03 (Spielhalle)

Zielgruppe:
L2, L3, L5, WPV, 3./4. Sem

 

Keine Anmeldung in FlexNow notwendig!

[Si] Praktikumsvorbereitung L1  (L1-WP-SPS-BP)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 20.10.2021
wöchentlich Mi. 16:00 - 18:00 Uhr,  Kugelberg 62, Seminarcontainer, 1

Zielgruppe:
L2, L3, L5, WPV, ab 4. Sem

[Pra] Unterrichtspraktikum L1  (L1-WP-SPS-BP)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
k.A.

Zielgruppe:
L1,ab 4. Sem

[Si] Praktikumsnachbereitung L1  (L1-WP-SPS-BP)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
4 Einzeltermine:
Fr. 08.10.2021,09.00 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Seminarcontainer, 1
Fr. 08.10.2021,09.00 - 15.00 Uhr   Kugelberg 62, Kunstrasenplatz (Flutlicht)
Sa. 09.10.2021,09.00 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Seminarcontainer, 1
Sa. 09.10.2021,09.00 - 17.00 Uhr   Kugelberg 62, Stadion (Laufbahn)

Zielgruppe:
L1, WPV, ab 4.. Sem

[Si] Praktikumsnachbereitung L1/L2  (L1-WP-SPS-BP)
Präsenzveranstaltung, Blocktermine folgen!
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
2 Einzeltermine:
Sa. 06.11.2021,16.00 - 20.00 Uhr   Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)
So. 07.11.2021,14.00 - 16.00 Uhr   Kugelberg 62, Institutsgebäude, 15 (Hörsaal)

Zielgruppe:
L1, WPV, ab 4. Sem.

   

Keine Anmeldung in FlexNow notwendig!

[Si] Lehrbefähigung Sportförderunterricht  (L2/L3/L5-WV-A3/A4)
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 21.10.2021
wöchentlich Do. 14:00 - 16:00 Uhr,  Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

Zielgruppen:
L3, WPV, ab 5. Sem  |  L2,5, WPV, ab 3. Sem  |  L1, WPV, ab 3. Sem

Kommentar:

Bei diesem Seminar und den dazugehörenden schulpraktischen Studien handelt es sich um die Fortsetzung des Seminars "Didaktik und Methodik des Sportförderunterrichts" mit dem Ziel die Lehrbefähigung Sportförderunterricht zu erwerben. Der erfolgreiche Abschluss des Seminars ist folglich die Teilnahmevoraussetzung. Nur mit dieser Lehrbefähigung darf Sportförderunterricht in den Schulen unterrichtet werden. Dies ist aufgrund eines Beschlusses der Kultusministerkonferenz in allen Bundesländern so geregelt. Das Seminar findet wieder in der Turnhalle statt um theoretische Aspekte mit anwendungsbezogenen Umsetzungen zu verbinden. Zudem besucht jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine der zwei angebotenen schulpraktischen Studien Sportförderunterricht. Die Teilnehmerzahl ist jedoch in den schulpraktischen Studien begrenzt. Eine schulpraktische Übung wird voraussichtlich in der Förderschule, die andere in der Grundschule durchgeführt (siehe eVV). Diese können nach Interesse oder zeitlichen Möglichkeiten gewählt werden. Wer an an beiden Übungen teilnehmen kann, meldet sich am besten für beide Studien in stud.ip an, so kann die Platzvergabe etwas flexibilisiert werden. Für dieses Seminar können Sie sich in flexnow als Wahlsportart anmelden (L2,3,5) oder in stud.ip (L1, oder L2,3,5 ohne Möglichkeit mehr in flexnow).


[Si] Lehrbefähigung Sportförderunterricht: Schulpraktische Studien im Sportförderunterricht A (Schwerpunkt Förderschule)  ((L3-WV-A3/A4, L2/L5-WV-A3, L1 (ohne CP)))
Dozent/-in:
Glaum, S. Hainmüller, Lars
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 29.10.2021
wöchentlich Fr. 09:30 - 12:00 Uhr,  Martin-Buber-Schule / Sporthalle der Willy-Brandt-Schule Gießen

Zielgruppen:
L2,L3,L5, WPV, ab 5. Sem.  |  | L1, ab 3. Sem.

Kommentar:

Bei diesem Seminar und den dazugehörenden schulpraktischen Studien handelt es sich um die Fortsetzung des Seminars ?Didaktik und Methodik des Sportförderunterrichts mit dem Ziel die Lehrbefähigung Sportförderunterricht zu erwerben. Nur mit dieser Lehrbefähigung darf Sportförderunterricht in den Schulen unterrichtet werden. Dies ist aufgrund eines Beschlusses der Kultusministerkonferenz in allen Bundesländern so geregelt. Das Seminar findet wieder in der Turnhalle statt um theoretische Aspekte mit anwendungsbezogenen Umsetzungen zu verbinden. Zudem besucht jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine der zwei angebotenen schulpraktischen Studien. Die Teilnehmerzahl ist jedoch in den schulpraktischen Studien begrenzt. Eine schulpraktische Übung wird in der Förderschule, die andere in der Grundschule durchgeführt. Diese können nach Interesse oder zeitlichen Möglichkeiten gewählt werden. Wer an an beiden Übungen teilnehmen kann, meldet sich am besten für beide Studien an, so kann die Platzvergabe etwas flexibilisiert werden.


[Si] Lehrbefähigung Sportförderunterricht: Schulpraktische Studien im Sportförderunterricht B (Schwerpunkt Grundschule)  ((L3-WV-A3/A4, L2/L5-WV-A3, L1 (ohne CP)))
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
regelmäßiger Termin ab 03.11.2021
wöchentlich Mi. 12:00 - 14:00 Uhr,  Grundschule Ettingshausen

Zielgruppen:
L2,L3,L5, WPV, ab 5. Sem.  |  | L1, ab 3. Sem.

Kommentar:

Bei diesem Seminar und den dazugehörenden schulpraktischen Studien handelt es sich um die Fortsetzung des Seminars ?Didaktik und Methodik des Sportförderunterrichts mit dem Ziel die Lehrbefähigung Sportförderunterricht zu erwerben. Nur mit dieser Lehrbefähigung darf Sportförderunterricht in den Schulen unterrichtet werden. Dies ist aufgrund eines Beschlusses der Kultusministerkonferenz in allen Bundesländern so geregelt. Das Seminar findet wieder in der Turnhalle statt um theoretische Aspekte mit anwendungsbezogenen Umsetzungen zu verbinden. Zudem besucht jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine der zwei angebotenen schulpraktischen Studien. Die Teilnehmerzahl ist jedoch in den schulpraktischen Studien begrenzt. Eine schulpraktische Übung wird in der Förderschule, die andere in der Grundschule durchgeführt. Diese können nach Interesse oder zeitlichen Möglichkeiten gewählt werden. Wer an an beiden Übungen teilnehmen kann, meldet sich am besten für beide Studien an, so kann die Platzvergabe etwas flexibilisiert werden.


[Si] Methodik des Springens mit dem Minitrampolin
Anmeldung erfolgt über StudIP bis zum 24.09.21.
Dozent/-in:
Zeit und Ort:
3 Einzeltermine:
Mo. 27.09.2021,08.30 - 13.00 Uhr   Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)
Di. 28.09.2021,08.30 - 13.00 Uhr   Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)
Mi. 29.09.2021,08.30 - 13.00 Uhr   Kugelberg 62, Übungsgebäude, 17 (Turnhalle)

nach oben | Kontakt: evv@uni-giessen.de