JLU Gießen
Workshop: Atemtherapie bei Atemwegserkrankungen und bei psychischen Belastungssituationen - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Workshop: Atemtherapie bei Atemwegserkrankungen und bei psychischen Belastungssituationen
Subtitle
Semester WiSe 2022/23
Current number of participants 3
maximum number of participants 8
Home institute Rheumatologie (Lehrstuhl des Fachbereichs an der Kerckhoff Klinik, Bad Nauheim)
Courses type Workshop in category Teaching
Next date Sun., 06.11.2022 15:00 - 17:15, Room: (Grube Bindweide, 57520 Steinebach)

Course location / Course dates

n.a. Monday: 15:30 - 17:45, weekly
(Grube Bindweide, 57520 Steinebach) Sunday. 06.11.22 15:00 - 17:15

Comment/Description

Durch den Einsatz von gezielten Atemtechniken können Patienten ihre Atemwegserkrankungen wesentlich lindern. Die Bandbreite der Therapiemöglichkeiten umfasst unter anderem physiotherapeutische Therapien (Körperhaltung und Atmung bei Asthma und COPD), die Buteyko-Atemtechnik und die Heilstollentherapie. Auch bei Schlafstörungen, Nervosität und Erschöpfung können durch Atemtechniken und durch den Aufenthalt im Heilstollen die Beschwerden wesentlich verringert werden.

Chronische Atemwegserkrankungen (Asthma, COPD) werden durch hohe Belastungen mit Feinstaub und Stickoxiden wesentlich verschlimmert. Hohe Belastungen mit Staub und Pollen sind verantwortlich für allergische Atemwegserkrankungen. In einem zertifizierten Heilstollen sind keine Reizgase, keine Pollen und extrem niedrige Mengen von Feinstaub und Grobstaub nachweisbar. In Verbindung mit gezielten Atemtechniken können deshalb die Krankheitssymptome durch einen Aufenthalt im Heilstollen wesentlich erleichtert werden.

Mit bewusstem Atmen kann Stress reduziert werden. Deshalb werden wir in dem Workshop auch auf Atemtechniken als Therapie bei psychischen Belastungssituationen eingehen.

Schwerpunkte des Workshops:
- Grundlagen chronischer Atemwegserkrankungen
- Atemwegstechniken als Therapie
- Heilstollentherapie

Kursleitung:
- Cordula Schwarz, Diplompsychologin
- Stephen Holt, Physiotherapeut
- Dr. med. Joachim Schwarz

Kosten:
Es wird eine Anmeldegebühr von 10 Euro erhoben, welche am Ende des Workshops zurückerstattet wird. Die Bezahlung erfolgt bei der Einführungsveranstaltung. Bei Nichterscheinen wird der Betrag einbehalten (siehe Teilnahmebedingungen). Es fallen nur die persönlichen Fahrtkosten an.

Noch ein paar Hinweise:
Im Bergwerk herrscht eine Temperatur von 9°C. Zieht deshalb bitte warme Kleidung an. Wer möchte, kann für den Aufenthalt einen Schlafsack (bitte keine Daunen) mitbringen – ansonsten stellen wir Schlafsäcke zur Verfügung.
Bitte keine Parfüms, Deos, Rasierwasser, stark riechende Sprays oder parfumierte Shampoos benutzen.

Für mehr Infos siehe: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb11/studium/medizin/klinik/spc/spc-natur/module/workshops/atemtherapie

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: Atemtherapie bei Atemwegserkrankungen und bei psychischen Belastungssituationen".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
arr_1up